A2-Herren in Osnabrück und Münster11. Juni 2013

Dem ersten Lehrgang sollen nun Taten folgen: die A2-Nationalmannschaft der Herren, identisch mit dem DBB/adh-Kader für die Universiade (6.-17. Juli 2013 in Kasan/RUS), tritt zu zwei interessanten Länderspielen vor eigenem Publikum an. Am Samstag, 15. Juni 2013, um 19.00 Uhr in Osnabrück, und am Sonntag, 16. Juni 2013, um 15.30 Uhr in Münster heißt der Gegner jeweils Tschechische Republik. Dazu hat der neue Bundestrainer Olaf Stolz jetzt 14 Spieler nominiert. Folgende Korbjäger wurden eingeladen:

Anthony Canty (Eisbären Bremerhaven), Till-Joscha Jönke (BG Illertal-Weißenhorn/ratiopharrm Ulm), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn), Dennis Kramer (Univeristy of San Diego/USA), Mathis Mönninghoff (TBB Trier), Stefan Schmidt (BBC Bayreuth), Andreas Seiferth (TBB Trier), Christian Standhardinger (University of Hawai at Manoa), Johannes Voigtmann (FRAPORT SKYLINERS), Ole Wendt (Foto, Phoenix Hagen), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn), Peter Zeis (BBC Bayreuth) und Malte Ziegenhagen (Hawai Pacific University/USA).

Freigestellt (bis Ende der Playoffs): Daniel Schmidt (Brose Baskets).

Das Team wird betreut von A2-Bundestrainer Olaf Stolz, Co-Trainer Robert Bauer, Physiotherapeutin Claudia Lange und Teambetreuer Ronny Skuppin.

Weitere News

23. Februar 2018

DBB-Herren: Sieg gegen Serbien

79:74 vor 5.002 Zuschauern in Frankfurt a.M.

23. Februar 2018

DBB-TV wagt einen Ausblick auf Gegner Serbien

Ein Rückkehrer und ein Lokalmatador - Frankfurt freut sich auf ein Basketball-Highlight

22. Februar 2018

Rödl nominiert Team für Serbien-Spiel

Robin Amaize erkrankt abgereist