A2-Herren gegen deutsche und griechische U2020. Juni 2011

Bundestrainer Frank Menz nominiert 16 Spieler

Bundestrainer Frank Menz hat den Kader der A2-Nationalmannschaft für einen Lehrgang und Länderspiele vom 30. Juni – 4. Juli 2011 in Kienbaum bei Berlin und vom 4.-7. Juli 2011 in Athen nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Kai Barth (USC Heidelberg), Bastian Doreth (FC Bayern München), Oskar Faßler (TBB Trier), Philipp Heyden (BBC Bayreuth), Erik Land (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Johannes Lischka (EnBW Ludwigsburg), Blanchard Obiango (Crailsheim Merlins), Stefan Schmidt (BBC Bayreuth), Andreas Seiferth (ALBA Berlin), Nicolai Simon (Foto, Walter Tigers Tübingen), Tom Spöler (ohne Verein), Maurice Stuckey (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Karsten Tadda (TSV Breitengüßbach/Brose Baskets Bamberg), Akeem Vargas (Walter Tigers Tübingen), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Telekom Baskets Bonn), Maik Zirbes (TBB Trier).

Freigestellt: Anthony die Leo (Temple University Philadelphia).

Auf Abruf:
Cornelius Adler (Nürnberger Basketball Club), Markus Hübner (FC Bayern München), Philip Noch (SG Braunschweig).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Frank Menz, Assistenztrainer Sven Jeglitza, Athletiktrainer Axel Noack (30.6. – 2.7.2011), Physiotherapeut N.N.und Teambetreuer Jochen Veit.

Testspieltermine
Samstag, 2. Juli 2011, 17.30 Uhr: Deutschland A2 – Deutschland U20 (Kienbaum)
Sonntag, 3. Juli 2011, 17.30 Uhr: Deutschland A2 – Deutschland U20 (Kienbaum)
Dienstag, 5. Juli 2011: Deutschland A2 – Griechenland U20 (Athen)  
Mittwoch, 6. Juli 2011: Deutschland A2 – Griechenland U20 (Athen)

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten