A2-Herren in Crailsheim gegen die Türkei17. Juli 2007

Heiße Vorbereitungsphase auf die Universiade beginnt

Für Bundestrainer Frank Menz und seine A2-Nationalmannschaft der Herren beginnt die heiße Phase der Vorbereitung auf die Universiade in Bangkok/Thailand (8.-18. August 2007). Zuvor gibt es noch einen Lehrgang mit Länderspielen gegen die Türkei in Crailsheim. Dazu hat der Coach jetzt 13 Spieler nominiert:

Sebastian Barth (TV Langen), Sebastian Betz (ratiopharm Ulm), Fabian Böke (ohne Verein), Gordon Geib (Bayer Giants Leverkusen), Yassin Idbihi (RheinEnergie Köln), Jan Lipke (Foto, ohne Verein), Dirk Mädrich (SIGBASKET Straßbourg/Frankreich), Jermain Raffington (Chemnitz 99ers), Heiko Schaffartzik (ohne Verein), Flavio Stückemann (New Yorker Phantoms Braunschweig), Max Weber (ohne Verein), Moritz Wohlers (ohne Verein), Philip Zwiener (ALBA Berlin).
Auf Abruf: Hendrik Feist (Artland Dragons Quakenbrück),

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Frank Menz, Assistant-Coach Steven Clauss, Physiotherapeut Christian Faigle, Teambetreuer Ronny Herre, Team-Manager Stephan Laerbusch und Delegtionsleiter Prof. Lothar Bösing.

Spieltermin offizielles Länderspiel:
Samstag, 21. Juli 2007, 18.00 Uhr: Deutschland – Türkei

Weitere News

17. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Polen

Gute Arbeit am offensiven Brett

16. August 2017

Universiadeteam gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland