Weiterer Meilenstein in der Karriere von Dirk Nowitzki14. Januar 2010

Würzburger NBA-Star erzielt als erster Europäer seinen 20.000 Punkt in der nordamerikanischen Profiliga – Trotzdem reichen 30 Punkte und 16 Rebounds nicht zum Sieg gegen die Lakers

Dirk Nowitzki, deutscher Star der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA, hat einen weiteren Meilenstein seiner glanzvollen Karriere erreicht. In der vergangenen Nacht erzielte der Würzburger seinen 20.000 Punkt in NBA-Spielen der regulären Saison. In den USA werden die erzielten Punkte in Playoff-Spielen nicht zu den Karrierestatistiken addiert, um eine Chancengleichheit unter allen Spielern herzustellen. Inklusive der Playoff-Spiele hat Nowitzki bereits 22.252 Punkte in der NBA erzielt.

Es war die 38. Minute der Partie zwischen den beiden Top-Clubs im Westen, Dallas Mavericks und Los Angeles Lakers, als Nowitzki im American Airlines Center in Dallas mit einem Sprungwurf über Lamar Odom erfolgreich war (sein 16. Punkt im Spiel) und damit als erst 34. Spieler überhaupt die Marke von 20.000 Punkten erreichte. Das Publikum in Dallas dankte es ihm mit „standing ovations“. Zum Sieg reichte die erneut großartige Vorstellung des deutschen  Nationalspielers (30 Punkte, 16 Rebounds) aber nicht, denn der am Rücken verletzte Kobe Bryant sicherte den Lakers mit einem seiner wenigen erfolgreichen Würfe in der Schlussminute den 100:95-Erfolg. Damit verzeichneten die Mavericks in dieser Spielzeit bereits die siebte Heimpleite und sind derzeit in fremden Hallen erfolgreicher (13:6) als daheim (12:7).

Weitere News

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"