Vier deutsche Nationalspieler in der Starting Five des ASG17. Dezember 2009

Robin Benzing, Tim Ohlbrecht, Per Günther und Heiko Schaffartzik von den Fans gewählt

Beim Allstar Game der Beko Basketball Bundesliga am 23. Januar 2010 sind vier deutsche Nationalspieler von den Basketball-Fans in die Starting Five gewählt worden. Die DBB-Nationalspieler Robin Benzing, Tim Ohlbrecht und Per Günther treten für die Auswahl des Südens an, während Aufbauspieler Heiko Schaffartzik (Foto) für das Nord-Team auf Korbjadg gehen wird.

Benzing, Ohlbrecht und Schaffartzik hatten bei der Europameisterschaft 2009 in Polen mit der deutschen Nationalmannschaft für Furore gesorgt, während Günther im vorletzten Testspiel von einer Fußverletzung gebremst wurde und nicht an der EM teilnehmen konnte. Alle vier Spieler begeisterten in der bisherigen Saison die deutschen Basketball-Fans mit tollen Leistungen. Dies wurde in der zweiwöchigen Online-Abstimmung honoriert: die Teilnahme des deutschen Quartetts bedeutet eine deutliche Steigerung der deutschen Spieler in der Starting Five.

Das Allstar Game der Beko BBL findet am 23. Januar 2009 um 20.30 Uhr im Telekom Dome in Bonn statt Michael Koch (Süden) und Luca Pavicevic (Norden) coachen die beiden Mannschaften. Beide können bis zum 20.Dezember 2009 die restlichen sieben Spieler nominieren.

Weitere News

20. Oktober 2017

Wende-Trikotsätze für 20 Mädchenteams

"Come on girls - Let's play Basketball" fördert Mädchenbasketball

20. Oktober 2017

Meldung für Nominierungslehrgänge

Lehrgäng kurz vor Weihnachten in Heidelberg und Bad Blankenburg

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs