Spielzeiten beim DBB-Supercup festgelegt8. August 2013

Nach Mannheim ist vor Neu-Ulm/Ulm: So kann man den weiteren Weg der DBB-Herren in Deutschland zusammenfassen. Nach dem Länderspiel in der SAP Arena in Mannheim macht die deutsche Basketball-Nationalmannschaft zunächst zwei Mal im Ausland Station (Internationales Turnier in Straßburg und ein Freundschaftsspiel in La Coruna), danach geht es in die ratiopharm arena nach Neu-Ulm/Ulm, wo Deutschland vom 23.-25. August 2013 als Titelverteidiger beim DBB-Supercup gegen Bosnien-Herzegowina, Mazedonien und Griechenland antritt.

Nun wurden die Spieltermine des DBB-Supercups terminiert – und die Vorfreude steigt, insbesondere bei Lokalmatador Per Günther (Foto, DBB/Camera4). Der Ulmer Spielmacher hat sich an seiner Wirkungsstätte besonders viel vorgenommen und steht den Medienvertretern im Vorfeld des DBB-Supercups zu einem Pressetermin zur Verfügung. Am Dienstag, 13. August 2013 um 13 Uhr zieht Günther in der ratiopharm arena ein Zwischenfazit des DBB-Sommers und blickt auf den Ernstfall EM, der in Neu-Ulm/Ulm geprobt werden soll, hinaus. Medienvertreterinnen und Medienvertreter benutzen bitte die Online-Akkreditierung des Deutschen Basketball Bundes, um sich für den Termin anzumelden.

Die Spieltermine beim DBB-Supercup im Überblick:

Freitag, 23. August 2013, 18 Uhr: Mazedonien – Griechenland
Freitag. 23. August 2013, 20.30 Uhr: Deutschland – Bosnien-Herzegowina

Samstag, 24. August 2013, 14.30 Uhr: Deutschland – Mazedonien
Samstag, 24. August 2013, 17 Uhr: Griechenland – Bosnien-Herzegowina

Sonntag, 25. August 2013, 14.30 Uhr: Deutschland – Griechenland
Sonntag, 25. August 2013, 17 Uhr: Bosnien-Herzegowina – Mazedonien

 

Weitere News

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.