Pascal Roller fällt mit Fingerbruch aus26. Juli 2004

Röntgen-Untersuchung ergibt schlimme Diagnose

Noch am Vormittag hatte sich Bundestrainer Dirk Bauermann positiv über die aktuelle Situation der Herren-Nationalmannschaft geäußert. Jetzt muss das Team einen Ausfall hinnehmen. Pascal Roller (Foto), Playmaker der OPEL Skyliners, verletzte sich bei einem Trainingsunfall in Trier den Zeigefinger der rechten Hand und wurde sofort zum Röntgen ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde ein Bruch diagnostiziert, der nach Aussage des Klinikarztes von einem Handchirurgen operiert werden muss. Darüber wird am morgigen Dienstag entschieden. Wie lange Pascal Roller der deutschen Nationalmannschaft nicht zur Verfügung stehen wird, steht momentan noch nicht fest.

„Das ist natürlich sehr bedauerlich, denn Pascal ist wichtig für das Team. Er hat eine tolle BBL-Saison gespielt, wir müssen jetzt schauen, wie wir seinen Ausfall kompensieren können“, sagte Bundestrainer Dirk Bauermann.

Weitere News

22. Mai 2017

Supercup-PK in Hamburg

Große Vorfreude bei allen Beteiligten

22. Mai 2017

3×3-Kader mit Start ins Sommerprogramm

Vorbereitungsturnier im niederländischen Breda

22. Mai 2017

Hauptstadt-Mädels im Freudenrausch

TuS Lichterfelde feiert U15-Meistertitel