Olympisches Qualifikationsturnier: Machbare Gruppe für DBB-Team31. Januar 2008

Kapverdische Inseln und Neuseeland heißen die ersten Gegner

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Herren hat bei der Auslosung der vier Vorrundengruppen für das Olympische Qualifikationsturnier in Athen (14.-20. Juli 2008) eine machbare Gruppe erwischt. In Vorrundengruppe B treffen die Spieler von Bundestrainer Dirk Bauermann (Foto) zunächst auf die Kapverdischen Inseln und Neuseeland. Im Viertelfinale, für dessen Erreichen man in der Vorrunde zumindest Zweiter werden muss, wartet dann ein Vertreter aus Gruppe A mit Griechenland, Brasilien und Libanon. Insgesamt qualifizieren sich die ersten drei Teams für die Olympischen Spiele in Peking (10.-24. August 2008). Das Endspiel beim Olympischen Qualifikationsturnier wird nicht ausgetragen, da beide Teams bereits qualifiziert sind. Somit kommt dem Spiel um Platz 3 Final-Charakter zu. Deutschland hat am ersten Vorrundenspieltag (14.7.) spielfrei, spielt am 15.7. gegen die Kapverdischen Inseln und zum Abschluss der Vorrunde am 16.7. gegen Neuseeland.

“Das ist eine machbare Gruppe mit einem unbekannten und einem gut bekannten Gegner. Wir haben alle Chancen, zunächst einmal das Viertelfinale zu erreichen. Danach treffen dann automatisch die ersten Favoriten aufeinander. Aber wir wollen zu den Olympischen Spielen, deshalb müssen wir jeden Gegner schlagen. Wir haben jetzt genügend Zeit, uns gewissenhaft über die Gegner zu informieren und dann die richtige Taktik zu finden”, äußerte sich die in Athen anwesende DBB-Delegation mit Präsident Ingo Weiss, Vizepräsident Dr. Wolfgang Hilgert und Sportdirektor Wolfgang Brenscheidt stellvertretend für den bereits mit seinem Euroleague-Spiel gegen Barcelona beschäftigten Dirk Bauermann. Der war dann aber doch noch kurz zu sprechen: “Griechenland mit dem Heimvorteil ist sicher der Top-Favorit des Turnieres. Daher sollte es unser Bestreben sein, Gruppenerster zu werden und so den Griechen aus dem Weg zu gehen. Der Gegner im Viertelfinale hieße dann wohl Brasilien, was eine sehr schwierige Aufgabe sein kann, wenn die drei NBA-Spieler dabei sind.”

Auslosungsergebnis

Gruppe A
Griechenland, Libanon, Brasilien

Gruppe B
Neuseeland, Kapverdische Inseln, Deutschland

Gruppe C
Korea, Slowenien, Kanada

Gruppe D
Puerto Rico, Kamerun, Kroatien

Weitere News

24. März 2017

Hermann Paar ist neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der Saarlouis Royals bringt viel Erfahrung mit

ParrHermann-500

24. März 2017

Hier schauen wir in die Röhre

Basketball mit deutscher Beteiligung im TV

Basketball-im-TV

23. März 2017

Nationalspieler-Check | März

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Natio-Check_März_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.