Nino Garris muss für Ungarn-Spiel passen21. September 2004

Grippaler Infekt setzt ALBA-Guard außer Gefecht
Die deutsche Herren-Nationalmannschaft muss beim EM-Qualifikationsspiel in Ungarn (22. September, Budapest, ab 18.55 Uhr live im DSF) auf Stefano „Nino“ Garris von ALBA Berlin verzichten. Der 25-jährige Guard laboriert an einem grippalen Infekt und fliegt zurück nach Berlin. Ob er beim letzten Quali-Spiel am kommenden Samstag in Belgien wieder mit von der Partie sein kann, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Bundestrainer Dirk Bauermann verzichtete auf die Nachnominierung eines Spielers.

Weitere News

16. Januar 2018

FIBA: Jugend-EMs 2018 ausgelost

U20-Herren in Chemnitz gegen Rumänien, Israel und Griechenland

16. Januar 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 12

Schröder mit career high - Hartenstein mit double double - Voigtmann und Pleiß stark

15. Januar 2018

Minitrainer-Event in Würzburg

Tagung „"Vom Spielen zum Spiel“ am kommenden Samstag - Jetzt anmelden!