Mutapcic nominiert Herren-Kader6. Juni 2014

Bundestrainer Emir Mutapcic (li.) hat den Kader der Herren-A-Nationalmannschaft für den Auftaktlehrgang vom 1.-7. Juli 2014 im Bundesleistungszentrum Kienbaum sowie für ein internationales Turnier vom 7.-13. Juli 2014 in Trento/Italien nominiert. Folgende Spieler wurden eingeladen:

Robin Benzing (FC Bayern München), Bastian Doreth (Artland Dragons), Niels Giffey (zuletzt University of Connecticut/USA), Alex King (ALBA Berlin), Philipp Neumann (EWE Baskets Oldenburg), Tim Ohlbrecht (zuletzt Fort Wayne Mad Ants/USA), Tibor Pleiß (Laboral Kuxta Vitoria/ESP), Heiko Schaffartzik (FC Bayern München), Andreas Seiferth (TBB Trier), Lucca Staiger (FC Bayern München), Elias Harris (Brose Baskets Bamberg), Karsten Tadda (Brose Baskets Bamberg), Daniel Theis (ratiopharm Ulm), Maik Zirbes (Brose Baskets Bamberg).

Freigestellt:
Dennis Schröder (Atlanta Hawks/USA).

Verletzt:
Per Günther (ratiopharm ulm), Philipp Schwethelm (ratiopharm ulm).

Auf Abruf:
Danilo Barthel (FRAPORT SKYLINERS), Maximilian Kleber (s. Oliver Würzburg), Konstantin Klein (FRAPORT SKYLINERS), Philip Zwiener (Eisbären Bremerhaven).

Die Mannschaft wird betreut von Delegationsleiter Armin Andres, Sportdirektor Peter Radegast, Bundestrainer Emir Mutapcic, Co-Trainer Arne Woltmann (re., siehe Bericht unten), Athletik-Trainer Marcus Lindner, den Mannschaftsärzten Dr. Thomas Neundorfer (Kienbaum) und Dr. Detlef Stanek (Trento), Sportpsychologe Markus Flemming, den Physiotherapeuten Holger Just und Jens Joppich (nur Kienbaum), Team-Manager Jochen Buschke, Pressesprecher Christoph Büker und Team-Betreuer Heikel Ben Meftah.

Länderspieltermine Trento/Italien
Do., 10. Juli 2014, 20.30 Uhr: Italien – Deutschland
Fr., 11. Juli 2014, 18.00 Uhr: Deutschland – Belgien
Sa., 12. Juli 2014, 18.00 Uhr: Deutschland – Niederlande

 

Neuer Co-Trainer für die DBB-Herren:
Arne Woltmann assistiert Emir Mutapcic

Das Personaltableau der deutschen Herren-Nationalmannschaft nimmt Formen an. Nach der Verpflichtung von Emir Mutapcic als Bundestrainer konnte man sich nun mit Arne Woltmann als Co-Trainer der Herren-Nationalmannschaft einigen. Der „Associated Head Coach“ der Brose Baskets Bamberg übernimmt damit erstmals eine Funktion beim Deutschen Basketball Bund.

Der ehemalige Center der Artland Dragons, der in Bremerhaven aufgewachsen ist, war im Anschluss an seine Spielerkarriere in Quakenbrück von 2006-2008 an der Seite von Chris Fleming als Assistant Coach tätig. 2008 wechselte er gemeinsam mit ihm nach Bamberg. Seit 2013 ist er Associated Head Coach bei den Brose Baskets.

In seiner Karriere als Spieler wirkte Woltmann von 1993-1997 für den Oldenburger TB und die folgenden zehn Jahre für die Artland Dragons, mit denen er 2003 in die 1. Basketball-Bundesliga aufstieg. Als Co-Trainer gewann der 202 cm große Woltmann 2008 den Pokal mit den Artland Dragons sowie vier Deutsche Meisterschaften (2010, 2011, 2012, 2013) und drei Deutsche Pokale (2010, 2011, 2012) mit den Brose Baskets.

Der neue Mann neben Mutapcic bezeichnet sich selbst als „gradlinig, loyal und offen“ und mag „Unpünktlichkeit, Faulheit und Lügen“ gar nicht. „Arne ist ein Trainer mit großer Kontinuität in der Bundesliga. Er hat viel Erfahrung und hat auch schon mit vielen Nationalspielern gearbeitet. Bei der Nationalmannschaft kann er uns mit seinem Scouting und mit Individualtraining sehr helfen“, so Emir Mutapcic über seinen neuen Kollegen.

Weitere News

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.