Medienakkreditierung für World Cup Qualifiers22. Januar 2018

Das Medien-Akkreditierungsportal der FIBA für die WM-Qualifikationsspiele (World Cup Qualifier) ist geöffnet. Damit können sich Medienvertreter für die anstehenden Quali-Spiele im zweiten „Fenster“ akkreditieren. Die deutsche Mannschaft (Foto Joshiko Saibou) empfängt am 23. Februar 2018 in Frankfurt zunächst Serbien, um dann zwei Tage später, am 25. Februar 2018, in Tiflis auf Gastgeber Georgien zu treffen.

Die Akkreditierung für die beiden Spiele läuft ausschließlich über die FIBA. Zunächst ist der Log-in beziehungsweise die Registrierung im FIBA Medien Portal notwendig. Danach kann die jeweilige Qualifikationsregion (im Falle der deutschen Qualifikationsspiele die „European Qualifiers“) und im nächsten Schritt das jeweilige Spiel ausgewählt werden.

Die Qualifikationsfenster werden erstmals ausgetragen. In zwei Runden kämpfen insgesamt 32 europäische Teams um die zwölf begehrten Plätze für die Basketball-WM vom 31. August bis zum 15. September 2019 in China. Sollte sich das deutsche Team für die WM qualifizieren, wäre dies die erste Teilnahme seit 2010. Der größte Erfolg bei der Runde der Weltbesten gelang den DBB-Korbjägern mit der Bronzemedaille in Indianapolis im Jahr 2002.

Die deutsche Mannschaft hat die ersten beiden World Cup Qualifiers gegen Georgien und in Österreich gewonnen und steht gemeinsam mit den ebenfalls noch ungeschlagenen Serben an der Tabellenspitze der Gruppe G. Hier gibt es alle News, Ergebnisse, Tabellen und Statistiken.

Weitere News

22. Februar 2018

Rödl nominiert Team für Serbien-Spiel

Robin Amaize erkrankt abgereist

22. Februar 2018

Come on Girls Day

VFL Astrostars Bochum richten erfolgreich Girls Day aus

21. Februar 2018

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 17

Marie Gülich bärenstark +++ US-Girls überzeugen