ING-DiBa-Korbjäger in Bulgarien20. August 2012

Schon nach nur zwei Spieltagen in der EM-Qualifikationsgruppe B, in der auch die deutsche Herren-Nationalmannschaft antritt, sind einige Prognosen über den Haufen geworfen worden. Wer zum Beispiel hätte gedacht, dass Aserbaidschan die Tabelle anführt und mit nur sechs eingesetzten Spielern, von denen drei über die volle Spielzeit auf dem Feld standen, die Bulgaren ungefährdet schlägt? Und genau bei diesen Bulgaren, die von den meisten Experten im Vorfeld der Qualifikation als wohl stärkster Gegner vorausgesagt wurden, muss das Team von Bundestrainer Svetislav Pesic am morgigen Dienstag antreten (17.00 Uhr, Sofia).

Nach dem 101:53-Auftakterfolg gegen Luxemburg wird es nun ernst für die ING-DiBa-Korbjäger. Das weiß auch Pesic, der warnt: “Ich habe vorher gesagt, dass es sehr schwierig wird auswärts zu gewinnen. Das scheint sich jetzt zu bestätigen. Wir müssen aber auswärts gewinnen, um uns zu qualifizieren!” So lautet die eindeutige Botschaft des Coaches, der seiner Mannschaft “mehr Talent” als Bulgarien bescheinigt. “Bulgarien hat aber einen Vorteil. Es ist erfahren mit Qualifikationsspielen. Diesen ganz anderen Wettbewerb hat eine deutsche Mannschaft zuletzt 2004 absolvieren müssen, war danach immer direkt für die Europameisterschaften qualifiziert”, macht Pesic einen Faktor aus, der während der kommenden Spiele noch eine Rolle spielen könnte.

Der Bundestrainer ist aber weit entfernt davon, schon vorher schwarz zu malen: “Ich bin sicher, dass wir in Sofia eine gute Chance haben. Wir haben sehr gut gearbeitet, es herrscht eine gute Atmosphäre im Team, und wenn wir das aufs Feld bringen, bin ich sehr optimistisch”, sagt die Trainerlegende, die nun vor der ersten echten Bewährungsprobe für seine neue, junge, unerfahrene Mannschaft steht.

Am ersten Spieltag, als Deutschland noch spielfrei hatte, besiegte Bulgarien die Schweden in einem engen Spiel mit 78:73. Fünf Spieler in einer sehr ausgeglichenen Formation punkteten vor rund 1.000 Zuschauern zweistellig. Bei der folgenden 73:88-Niederlage in Aserbaidschan konnte Bulgarien den gegnerischen Center Charles Davis (30 Punkte) nicht kontrollieren und geriet früh in einen hohen Rückstand, der nicht  mehr aufgeholt werden konnte. Bisher punkten bei den Bulgaren Pointguard Bozhidar Avramov (12) und Center Nikolay Varbanov (10,5) im Schnitt zweistellig.

Die deutsche Mannschaft ist mit den zwölf Spielern nach Sofia geflogen, die auch beim ersten Spiel gegen Luxemburg zum Einsatz gekommen waren. Es gibt aktuell keine Verletzungen oder Erkrankungen.

Ergebnisse und Tabelle EM-Qualifikationsgruppe B

Luxemburg – Aserbaidschan 78:101
Bulgarien – Schweden 78:73
Deutschland – Luxemburg 101:53
Aserbaidschan – Bulgarien 88:73

1. Aserbaidschan 2:0 4
2. Bulgarien 1:1 3
3. Deutschland 1:0 2
4. Luxemburg 0:2 2
5. Schweden 0:1 1
(Die FIBA Europe vergibt für einen Sieg zwei Punkte und für eine Niederlage einen Punkt)

Spieltermine EM-Qualifikation (jeweils deutsche Zeit)
Dienstag, 21. August 2012, 17.00 Uhr: Bulgarien – Deutschland (Sofia)
Freitag, 24. August 2012, 20.15 Uhr: Deutschland – Schweden (ratiopharm arena, Neu-Ulm)
Montag, 27. August 2012, 17.00 Uhr: Aserbaidschan – Deutschland (Baku)

Sonntag, 2. September 2012, 16.00 Uhr: Luxemburg – Deutschland (Centre National Sportif, Luxemburg)
Mittwoch, 5. September 2012, 19.15 Uhr: Deutschland – Bulgarien (Arena Trier)
Samstag, 8. September 2012, 17.00 Uhr: Schweden – Deutschland (Norrköping)
Dienstag, 11. September 2012, 19.30 Uhr: Deutschland – Aserbaidschan (EWE Arena, Oldenburg)

Statistiken, Ergebnisse und Tabellen gibt es immer aktuell auf der Website der FIBA Europe

Live Stream nach Auskunft des bulgarischen Verbandes über WWW.BNT.BG (BULGARIN NATIONAL TELEVISION (BNT)  – KANAL 1 AND BNT WORLD)

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.