Frankreich qualifiziert sich für EM30. August 2009

Deutlicher Erfolg über Belgien im zweiten Qualifikationsspiel – Frankreich damit Auftaktgegner für das deutsche Team
Der Auftaktgegner der Herren-Nationalmannschaft in der Vorrunde der Europameisterschaft in Polen steht fest. Die Mannschaft von Dirk Bauermann trifft am ersten Spieltag der EM auf Frankreich. Nach dem deutlichen 92:54 (48:25)-Sieg über Belgien im Rückspiel der EM-Qualifikation sicherte sich die Mannschaft um die NBA-Profis Tony Parker (Foto), Boris Diaw und Ronny Turiaf das letzte verbleibende Ticket für die Eurobasket im September in Polen.

Das Trio sicherte auch den Rückspielerfolg für die Franzosen; Turiaf kam auf 19 Punkte, Parker auf 16 und Diaw auf 13 Punkte.

Im Hinspiel hatte sich Belgien noch überraschend mit 70:66 durchgesetzt, doch dieses Resultat ist nach dem deutlichen Erfolg der Franzosen nun redundant.

Die DBB-Herren treffen nun am 7. September 2009 um 19.15 Uhr auf Frankreich, an den Folgetagen warten Russland und Lettland.

Weitere Informationen zur Europameisterschaft in Polen und zur deutschen Vorrundengruppe finden Sie auf der Website von Eurobasket.

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich