Europas Basketballer des Jahres: Dirk Nowitzki!14. Februar 2012

Würzburger NBA-Star gewinnt die Wahl von FIBA Europe vor Juan Carlos Navarro und Bo McCalebb

Der europäische Basketball-Verband FIBA Europe hat heute bekannt gegeben, dass Dirk Nowitzki die Abstimmung zu Europas Basketballer des Jahres gewonnen hat. Der Würzburger NBA-Star setzte sich in dem kombinierten Fan- und Expertenvoting vor dem Spanier Juan Carlos Navarro und Mazedoniens Guard Bo McCalebb durch.

Damit hat der Forward der Dallas Mavericks diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal gewonnen. 2005, bei der ersten Ausgabe, siegte er ebenfalls.

Nowitzki erfüllte sich im Jahr 2011 mit dem Gewinn des NBA-Titels einen sportlichen Lebenstraum und avancierte in den NBA Playoffs 2011 zum wertvollsten Spieler (MVP). Er vertrat Deutschland bei sechs Europameisterschaften, zwei Weltmeisterschaften und bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. 2005 gewann er mit seinem Team bei der EM in Serbien Silber, 2002 bei der WM in Indianapolis Bronze. Er ist der zweitbeste Scorer aller Zeiten bei Europameisterschaften hinter dem Griechen Nikos Galis.

„Wie die bisherigen Auszeichnungen hat Dirk auch den Titel als Europas Basketballer des Jahres mehr als verdient. Ich freue mich für ihn, gratuliere im Namen des Deutschen Basketball Bundes ganz herzlich und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg“, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

Abstimungsergebnis
Spieler Punkte Fans / Punkte Experten / Gesamt-Ranking

1. Dirk Nowitzki 13286 / 685 / 0.255
2. Juan Carlos Navarro 13516 / 460 / 0.176
3. Bo McCalebb 19022 / 191 / 0.087
4. Pau Gasol 8033 / 169 / 0.068
5. Andrei Kirilenko 5217 / 146 / 0.057
6. Dimitris Diamantidis 6885 / 129 / 0.053
7. Tony Parker 5297 / 131 / 0.052
8. Dusko Savanovic 13973 / 27 / 0.024
9. Nicolas Batum 4383 / 33 / 0.016
10. Marc Gasol 4137 / 20 / 0.011

Weitere News

21. Juli 2017

Universiadeteam zieht ins Finale ein

76:73-Erfolg gegen Gastgeber China

20. Juli 2017

U16-Jungen: deutlicher Sieg gegen Tschechien

Ibrahimgic und sein Team siegen mit 102:31

20. Juli 2017

U20-Herren unterliegen Spanien 61:69

Niederlage im EM-Viertelfinale gegen Titelverteidiger