EM-Tagebuch 2013, Teil 105. September 2013

Sprechen wir über das Thema Regeneration: kann eine Mannschaft, die vor 18 Stunden die letzten “Körner” investieren musste, um ein extrem aufreibendes Basketballspiel zu gewinnen, eine solche Leistung – und dann noch in Overtime – wiederholen? Die Antwort ist klar. Unsere Mannschaft konnte heute körperlich einfach nicht auf der Höhe sein, dazu hat die Zeit zu einer nötigen Regeneration nicht gereicht. Umso bewundernswerter, dass man sich nach hohem Rückstand noch in die Position zurückgekämpft hat, das Spiel mit dem letzten Wurf zu gewinnen oder zumindest in die zweite Verlängerung zu bringen. Das kann man dem Team gar nicht hoch genug anrechnen.

Die Mannschaft steht jetzt vor einer ähnlichen Herausforderung, denn vor dem morgigen Spiel gegen die Ukraine steht auch nicht mehr Zeit zur Verfügung. Insofern lautet die Devise genau wie nach dem gestrigen Spiel: Partie abhaken und so gut wie möglich regenerieren, um Morgen wieder belastbar zu sein. Und das wird gegen die noch ungeschlagene Ukraine sicher nötig sein. Insofern meint es der zeitliche Spielplan hier nicht gerade gut mit uns. Aber es hilft alles nichts und es ist schon gar nicht irgendetwas verloren. Im Gegenteil, die Ausgangsposition ist nach wie vor gut. Wir brauchen Morgen wieder jede Unterstützung, die wir bekommen können! Ein großer Dank an unsere Fans, die uns auch heute nicht haben hängen lassen, sondern unermüdlich für einen möglichen Sieg angefeuert haben! Heute gesellte sich auch DBB-Präsident Ingo Weiss zu denjenigen, die die Mannschaft wieder aufbauten, auf unserem Foto spricht er mit Tibor Pleiß.

Und noch einige weitere Fotos:

Nachtrag zum gestrigen Spiel gegen Frankreich. DBB-Präsident Ingo Weiss freut sich gemeinsam mit Frau Dr. Anna Prinz, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Ljubljana.

Der Kampf um den Ball in den letzten Sekunden des heutigen Spiels.

Frohe Gesichter sehen natürlich anders aus: Frank Menz und Robin Benzing in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

 

Weitere News

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

17. Januar 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/2017 – Update 11

Gute Nachrichten aus der NBA

Schroeder_NBA_500

16. Januar 2017

WNBL-Rückblick: Girls Baskets, Bamberg und Osnabrück die “Serientäter”

Karabatova einen Block am "triple double" vorbei

WNBL2017OSCStrozykJennyvsMetropol-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.