EM-Qualifikation: DBB-Team in der Statistik13. September 2012

Die Qualifikation zur EuroBasket 2013 hat die deutsche Herren-Nationalmannschaft mit Bravour absolviert. Acht Siege in acht Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Schweden, Bulgarien, Aserbaidschan und Luxemburg wurden deutlich distanziert. Nur vier Teams blieben in den sechs Qualifikationsgruppen ohne Niederlage: neben Deutschland gelang das noch Montenegro, Kroatien und Italien. Die Auslosung zur EuroBasket 2013 findet am 18. November 2012 in der Grotte von Postojna/Slowenien statt. Dann dürften die ING-DiBa-Korbjäger aufgrund ihrer guten Ergebnisse in der Qualifikation von einer guten Platzierung innerhalb der Setzliste ausgehen.

 

 

 

 

 

 

Heute präsentieren wir Ihnen die zwölf deutschen Korbjäger und ihre statistischen Daten in den Spielen der EM-Qualifikation:

# 8 Heiko Schaffartzik
219 Minuten
48,1 Prozent 2er (13/27)
45,9 Prozent 3er (17/37)
82,6 Prozent Freiwürfe (19/23)
12 Punkte im Schnitt
3,4 Rebounds im Schnitt
4,3 Assists im Schnitt
1,8 Turnover im Schnitt
1 Steal im Schnitt

 

# 11 Tibor Pleiß
189 Minuten
63,8 Prozent 2er (37/58)
50 Prozent 3er (1/2)
82,1 Prozent Freiwürfe (23/28)
12,5 Punkte im Schnitt
8,3 Rebounds im Schnitt
0,8 Assists im Schnitt
2 Turnover im Schnitt
1 Block im Schnitt

 

# 12 Robin Benzing
183 Minuten
52,6 Prozent 2er (20/38)
41,9 Prozent 3er (13/31)
93,1 Prozent Freiwürfe (27/29)
13,3 Punkte im Schnitt
5,6 Rebounds im Schnitt
1,5 Assists im Schnitt
1,5 Turnover im Schnitt
1,1 Steals im Schnitt

 

# 15 Jan-Hendrik Jagla
175 Minuten
52,4 Prozent 2er (22/42)
17,2 Prozent 3er (5/29)
85 Prozent Freiwürfe (17/20)
9,5 Punkte im Schnitt
4,4 Rebounds im Schnitt
0,8 Assists im Schnitt
2,4 Turnover im Schnitt
1 Steal im Schnitt

 

# 6 Per Günther
164 Minuten
53,8 Prozent 2er (14/26)
53,8 Prozent 3er (7/13)
70 Prozent Freiwürfe (7/10)
7 Punkte im Schnitt
1,4 Rebounds im Schnitt
2,3 Assists im Schnitt
2 Turnover im Schnitt
0,5 Steals im Schnitt

 

# 5 Lucca Staiger
151 Minuten
66,7 Prozent 2er (10/15)
33,3 Prozent 3er (17/51)
88,9 Prozent Freiwürfe (8/9)
9,9 Punkte im Schnitt
1,9 Rebounds im Schnitt
1,4 Assists im Schnitt
0,9 Turnover im Schnitt
0,4 Steals im Schnitt

 

# 4 Tim Ohlbrecht
103 Minuten
50 Prozent 2er (14/28)
33,3 Prozent 3er (1/3)
58,3 Prozent Freiwürfe (7/12)
5,4 Punkte im Schnitt
4,3 Rebounds im Schnitt
0,4 Assists im Schnitt
0,4 Turnover im Schnitt
0,6 Blocks im Schnitt

 

# 10 Philipp Schwethelm
102 Minuten
25 Prozent 2er (1/4)
47,1 Prozent 3er (8/17)
60 Prozent Freiwürfe (3/5)
4,1 Punkte im Schnitt
2,7 Rebounds im Schnitt
0,9 Assists im Schnitt
2,1 Turnover im Schnitt
0,9 Steals im Schnitt

 

# 13 Bastian Doreth
100 Minuten
36,4 Prozent 2er (4/11)
38,5 Prozent 3er (5/13)
80 Prozent Freiwürfe (4/5)
3,4 Punkte im Schnitt
1,4 Rebounds im Schnitt
1,4 Assists im Schnitt
0,8 Turnover im Schnitt
0,8 Steals im Schnitt

 

# 9 Karsten Tadda
85 Minuten
54,5 Prozent 2er (6/11)
62,5 Prozent 3er (5/8)
50 Prozent Freiwürfe (1/2)
4 Punkte im Schnitt
1,3 Rebounds im Schnitt
1,4 Assists im Schnitt
0,7 Turnover im Schnitt
0,9 Steals im Schnitt

 

# 33 Maik Zirbes
70 Minuten
75 Prozent 2er (15/20)
3er (0/0)
86,7 Prozent Freiwürfe (13/15)
6,1 Punkte im Schnitt
1,7 Rebounds im Schnitt
0,1 Assists im Schnitt
0,6 Turnover im Schnitt
0,1 Steals im Schnitt

 

# 7 Philip Zwiener
56 Minuten
38,5 Prozent 2er (5/13)
33,3 Prozent 3er (1/3)
100 Prozent Freiwürfe (4/4)
2,6 Punkte im Schnitt
2,2 Rebounds im Schnitt
0,3 Assists im Schnitt
0,7 Turnover im Schnitt
0,7 Steals im Schnitt

 

Team Deutschland
54,9 Prozent 2er (161/293)
38,6 Prozent 3er (80/207)
82,1 Prozent Freiwürfe (133/162)
86,9 Punkte im Schnitt
39,8 Rebounds im Schnitt
15 Assists im Schnitt
15,5 Turnover im Schnitt
7 Steals im Schnitt
2 Block Shots im Schnitt

 

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.