Dirk Nowitzki zum zehnten Mal NBA-Allstar4. Februar 2011

DBB-Nationalspieler mit Jubiläum beim traditionsreichen Ost-West-Vergleich der NBA
DBB-Nationalspieler Dirk Nowitzki ist zum zehnten Mal zum All-Star der US-amerikanischen Profiliga NBA gewählt worden. Nowitzki wurde zwar nicht direkt von den Fans gewählt, die Trainer honorierten jedoch die hervorragenden Leistungen des 32-Jährigen für seine Dallas Mavericks und nominierten ihn. „Ich freue mich sehr für Dirk. Es ist ein weiterer Meilenstein in seiner beispiellosen Karriere“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Nowitzki führt seine Mannschaft derzeit mit durchschnittlich 23,2 Punkten, 6,9 Rebounds und 2,5 Assists pro Spiel an. Die Dallas Mavericks belegen in der starken Southwest Divison der Western Conference derzeit den zweiten Platz hinter den San Antonio Spurs.

Das NBA-All-Star-Spiel findet am 20. Februar 2011 in Los Angeles statt und feiert – wie Nowitzki – ein Jubiläum. Zum 60. Mal stehen sich die besten Spieler der Western und Eastern Conference gegenüber.

Weitere News

23. August 2017

Öffentliches Training in Berlin

DBB-Herren stellen sich Medienvertretern

23. August 2017

Martin Schiller als Headoach in die NBA G League

Salt Lake City Stars verpflichten DBB-Assistenztrainer für zwei Jahre

23. August 2017

DBB-Herren: Alex King nicht mehr dabei

Intensives Gespräch mit Chris Fleming