Dirk Nowitzki verpasst Wahl in die Starting Five beim All-Star Game knapp22. Januar 2010

DBB-Nationalspieler bei der Fan-Wahl noch von Tim Duncan abgefangen – Nominierung durch Trainer für Spektakel in Dallas noch möglich
DBB-Nationalspieler Dirk Nowitzki hat die Wahl in die Starting Five der West-Auswahl beim All-Star Game der NBA denkbar knapp verpasst. In den letzten Tagen zog Tim Duncan (Sun Antonio Spurs) noch an dem Power Forward der Dallas Mavericks vorbei. Nowitzki muss nun darauf hoffen, von den Trainern für das Spektakel nominiert zu werden. Das All-Star Game findet am 14. Februar 2010 im Cowboys Stadium statt. Neben dem traditionellen Spiel West gegen Ost findet auch ein Dunking- und Dreipunkte-Contest statt.

Für Dirk Nowitzki, der die Dallas Mavericks in dieser Saison mit durchschnittlich 25,5 Punkte, 7,9 Rebounds und 2,5 Assists anführt, wäre es im Falle einer Nominierung durch die Trainer seine neunte Teilnahme beim All-Star Game.

Weitere News

14. Dezember 2017

Nominierung U18-Jungen

Ibrahimagic wählt 17 Korbjäger aus

14. Dezember 2017

DOSB sucht Deutschlands coolste Seniorensportgruppe

Bewerbung bis zum 28. Februar 2018 möglich

13. Dezember 2017

DBB und Peak verlängern Partnerschaft vorzeitig um acht Jahre

Ausrüster langfristig an der Seite des deutschen Basketballs