Deutschland unterliegt Serbien im zweiten Vergleich16. August 2009

DBB-Team trotzdem mit guter Leistung – Rund 3000 begeisterte Zuschauer in Dessau

Die Herren-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes hat das zweite Testspiel gegen Serbien verloren. Bei subtropischen Temperaturen in der Anhalt-Arena in Dessau musste die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann nach großem Kampf in die 62:75 (13:19, 22:20, 16:18, 11:17)-Niederlage einwilligen. Die ING-DiBa-Korbjäger waren lange Zeit mit den stark agierenden Serben auf Augenhöhe, aber im Schlussviertel zu selten erfolgreich, um der Partie noch eine entscheidende Wendung zu geben. Für das DBB-Team waren Heiko Schaffartzik (14 Punkte) und Robin Benzing (11 Punkte) die besten Werfer.

Auf Grund technischer Probleme können wir Ihnen nicht wie gewohnt einen ausführlichen Spielbericht liefern. Wir bitten um Nachsicht.

Hier finden Sie ein ausführliches Scouting zum Spiel.

Am morgigen Montag wird Rekord-Nationalspieler Patrick Femerling in Bamberg zum DBB-Team stoßen, um im Training seine Erfahrung an die jungen Spieler weiterzugeben. „Das rechne ich ihm hoch an und ist ein toller Einsatz von Patrick“, meinte Dirk Bauermann.

Für Deutschland spielten:

Lucca Staiger (Iowa State University/USA, 0), Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig, 14), Sven Schultze (ohne Verein, 4), Konrad Wysocki (ohne Verein, 3), Philip Zwiener (ALBA Berlin, 0), Steffen Hamann (ALBA Berlin, 1), Demond Greene (ohne Verein, 0), Per Günther (ratiopharm Ulm, 3), Yassin Idbihi (CSP Limoges/FRA, 2), Johannes Lischka (Lti Gießen 46ers, 3), Jan-Hendrik Jagla (ohne Verein, 6), Tibor Pleiß (ohne Verein, 8), Tim Ohlbrecht (ohne Verein, 5), Robin Benzing (ratiopharm Ulm, 11), Elias Harris (Gonzaga University/USA/BiS Baskets Speyer, 2).

Weitere News

28. Juli 2017

DBB-Damen siegen gegen Litauen

Knapper 81:79-Erfolg im Testspiel

28. Juli 2017

U18-Mädchen: EM-Kader nominiert

Auf nach Dublin!

27. Juli 2017

U18-Mädels gewinnen erneut

81:72-Sieg vor heimischer Kulisse