DBB-Präsident besucht Nationalteams in Kienbaum19. Juli 2012

DBB-Präsident Ingo Weiss hat die U20-Nationalmannschaft der Damen sowie die Herren-Nationalmannschaft im Trainingslager im Bundesleistungszentrum Kienbaum besucht und ist mit sehr positiven Eindrücken zurückgekehrt.

Im Vordergrund stand natürlich der Besuch beim Kader des neuen Herren-Bundestrainers Svetislav Pesic, der seit acht Tagen in Kienbaum trainiert und sich auf die EM-Qualifikation vorbereitet. “Ich bin restlos begeistert von dem, was ich in Kienbaum beobachten konnte. Es herrscht eine unglaublich positive Stimmung sowohl bei Spielern, Trainern und Betreuern. Das ganze Team ist hochmotiviert und macht einen glänzenden Eindruck. Mir ist wieder einmal klar geworden, wie jung unsere Mannschaft in diesem Jahr ist. Jan Jagla ist mit 31 Jahren mittlerweile der Älteste im Team. Es kommt mir vor wie Gestern, als er noch einer der Jüngsten im Team war”, schildert der DBB-Präsident seine Erfahrungen. Ein großes Lob hatte er zudem für das Bundesleistungszentrum Kienbaum übrig: “Kurze Wege, sehr freundliches Personal, sehr gutes Essen und ideale Trainingsbedingungen … Kienbaum ist für dieses Trainingslager perfekt!”

Weiss führte intensive Gespräche mit Svetislav Pesic und Emir Mutapcic und freute sich über deren akribische Arbeit und auch Denke. “Ich finde es sehr beeindruckend, wie sehr die Arbeit der Beiden ins Detail geht, auf allen Ebenen. Ich glaube, unsere Mannschaft wird die Handschrift eines neuen, jungen Pesic haben. Es war spannend, das Training zu beobachten und dabei zu sehen, wie die Spieler an Svetislav´ Lippen hängen, wie sie alle Hinweise annehmen und sofort versuchen diese umzusetzen. Er hat eine unglaubliche Akzeptanz. Vor dem Training habe ich einige Worte an das Team gerichtet und dabei betont, dass ich mich auf den Umbruch sehr freue und sicher bin, dass wir mit diesen jungen, sympathischen Spielern wieder viel erreichen können. Es geht jetzt um Konzentration, Konstanz und Geduld. Ich blicke mit großer Vorfreude auf unsere Spiele in Deutschland, dann wird frischer, junger Basketball geboten!” machte der DBB-Präsident keinen Hehl aus seiner Begeisterung und seinem Optimismus.

Auch die U20-Damen trainieren momentan in Kienbaum, und da ließ es Ingo Weiss nicht nehmen, dem “netten und sympathischen Team” um Bundestrainer Harald Janson ebenfalls einen Besuch abzustatten. “Ich glaube, dass bei der Mannschaft alles richtig läuft, die Coaches machen dort sehr gute Arbeit. Den Spielerinnen habe ich klar gemacht, dass ein Aufstieg in die A-Gruppe auch angesichts der verpassten EM-Qualifikation der Damen wichtig für den Verband und die nachhaltige Arbeit im weibliche Bereich ist. Ich glaube, dass der Modus der B-EM ´jeder gegen jeden´ uns alle Chancen lässte, einen der drei Aufstiegsplätze zu erreichen.”

Weitere News

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

7. Dezember 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 6

Je zwei Siege für Körner und Bär

DegbeonAma2016Move-500

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.