DBB-Nationalspieler Tibor Pleiß MVP der spanischen ACB2. Dezember 2013

28 Punkte, 10 Rebounds, 4 Blocks und eine Effizienzwertung von 41 – so liest sich das aktuelle Arbeitszeugnis von DBB-Center Tibor Pleiß (Foto, DBB/Camera 4). Seine tollen Leistungen, unter anderem beim 98:90 seines Clubs Laboral Kutxa gegen Murcia, die Pleiß die Auszeichnung des MVPs der Woche der renommierten spanischen ersten Liga (ACB) einbrachten. Die 28 Punkte und der Effektivitätswert von 41 sind jeweils persönliche Bestmarken für den deutschen Center, der seine zweite Saison in Spanien aktiv ist. Durchschnittlich ist der Nationalmannschafts-Center derzeit für 14,9 Punkte und 6,1 Rebounds pro Partie gut, was einen Effektivitätswert von 17,6 bedeutet. Mit seinen Punkte- und Effektivitätswerten gehört Pleiß damit zu den TOP 6 der ACB.

„Natürlich freut mich die Ehrung zum MVP des Spieltags sehr. Ich wurde sehr gut von meinen Teamkollegen in Szene gesetzt. Wir haben wichtige Punkte eingefahren und uns in der Tabelle etwas nach oben geschoben. Jetzt gilt es den Schwung mitzunehmen, bodenständig zu bleiben und weiter hart zu arbeiten. Es bleibt keine Zeit sich lange mit dem gestrigen Spiel zu beschäftigen. Heute wird schon wieder trainiert und der Blick richtet sich nur nach vorn. Am Freitag steht ein richtungweisendes Spiel gegen Lietuvos Rytas aus Litauen an“, so Tibor Pleiß.

Die Highlights von Tibor Pleiß‘ toller Woche sind hier zu sehen:

Weitere News

19. September 2017

EuroBasket 2017: DBB-Team auf Platz sechs

Spieler unter der "Stats-Lupe"

18. September 2017

Henrik Rödl neuer Herren-Bundestrainer

Langfristige Planung mit ehemaligem Nationalspieler

18. September 2017

DBB-SCHIEDSRICHTER-NEWSLETTER Nr. 105 / 18. September 2017

Kaderlehrgänge, Verabschiedungen und neue Fragenkataloge