DBB-Herren ziehen weiter voll mit19. Juli 2010

Benzing ud Pleiß angeschlagen, Günther wieder 100prozentig fit

Nach vielen harten Trainingsstunden ist auch Regeneration und Freizeit ganz wichtig für die ING-DiBa-Korbjäger im Trainingslager auf Mallorca, hier von links Konrad Wysocki, Robin Benzing, Daniel Hain, Lucca Staiger, Steffen Hamann, Jan-Hendrik Jagla, Demond Greene und Per Günther.
Foto: Marx 

“Ich glaube nicht, dass irgend jemand derzeit mehr und härter arbeitet als wir”, lautet die zentrale Aussage von Herren-Bundestrainer Dirk Bauermann, wenn man ihn nach dem aktuellen Verlauf des Trainingslagers auf Mallorca fragt. Anerkenung für das, was seine Spieler derzeit leisten, schwingt in dieser Aussage mit, und so ist es nicht verwunderlich, dass der Coach mit seiner Truppe derzeit “sehr zufrieden” ist.

“Heute hat der letzte Zyklus begonnen, der morgens eineinhalb Stunden Krafttraining und dann eineinhalb Stunden Defense beinhaltet. Abends dann beschäftigen wir uns jetzt mit umfangreicheren taktischen Dingen, spielen 5 gegen 5 und üben Spielsysteme ein”, beschreibt Bauermann den Tagesablauf, der nach wie vor bis zu sechs Stunden Training für die ING-DiBa-Korbjäger bereit hält. Dabei kommt es auch zu kleineren Blessuren. So plagen sich Robion Benzing (Oberschenkel) und Tibor Pleiß (Rücken) derzeit mit Verletzungen herum, die sie vom 100prozentigen Mittrainieren abhalten. Ganz im Gegensatz zu Per Günther, der seit Freitag das volle Programm beschwerdefrei absolvieren kann.

Natürlich muss sich bei einem solch intensiven Trainingsprogramm auch um die nötige Freizeitgestaltung gekümmert werden, und so begab sich das gesamte Team am gestrigen Sonntag auf eine kombinierte Boots- und Tauchtour. “Das war sehr entspannt, es herrschte eine hervorragende Stimmung”, weiß Bauermann zu berichten. Noch bis zum Donnerstag, 22. Juli 2010, bleibt die Nationalmannschaft auf Mallorca, ehe ein paar freie Tage anstehen und man sich dann am Montag, 26. Juli 2010, zum weiteren Training in Trier trifft. Von dort geht es dann direkt zum 4-Nationen-Turnier mit Belgien, Schweden und der Niederlande in Leiden/Niederlande (31.7.-2.8.2010).

Weitere News

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

7. Dezember 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 6

Je zwei Siege für Körner und Bär

DegbeonAma2016Move-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.