DBB-Herren trainieren mitten unter Olympioniken13. Juli 2012

Einzigartige Atmosphäre im Bundesleistungszentrum Kienbaum – Felix Neureuther schaut beim Training vorbeiPatrick Femerling hospitiert

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Herren befindet sich seit drei Tagen im Trainingslager im Bundesleistungszentrum Kienbaum (südöstlich von Berlin), um sich intensiv und ungestört auf die am 18. August 2012 beginnende EM-Qualifikation vorzubereiten. Dabei befindet sie sich im abgeschieden gelegenen und bestens ausgestatteten BLZ mitten unter Olympioniken. “Es herrscht eine einzigartige Atmosphäre hier, denn Turner, Leichtathleten und viele andere deutsche Sportler bereiten sich hier auf die Olympischen Spiel vor. Der Austausch ist da, man kann es familär nennen. Für uns Basketballer, die zum ersten Mal mit dem A-Kader für längere Zeit (10 Tage) in Kienbaum sind, wird alles getan, das ist wirklich sehr gut”, sagt der neue Bundestrainer Svetislav Pesic.

Der trainiert täglich zwei Mal und sehr intensiv mit den 15 versammelten Spielern (Steffen Hamann ist verletzt, Elias Harris und Niels Giffey haben Verpflichtungen an ihren Universitäten in den USA, die U20-Spieler befinden sich bei der U20-EM in Slowenien). “Natürlich kann ich noch nicht viel sagen, aber es hat gut angefangen, alle sind mit vollem Engagement bei der Sache.Wir haben hier zwei Schwerpunkte: zum einen natürlich die neue taktische Konzeption und zum anderen die physischen, konditionellen Dinge, die wir erarbeiten müssen. Das geschieht aber komplett in der Halle oder im Kraftraum. Das Wetter ist uns übrigens relativ egal, denn wir trainieren viel und die Spieler können gut schlafen, wenn es nicht so warm ist”, fährt Pesic mit einem Augenzwinkern fort.

Auch DBB-Vizepräsident Dr. Wolfgang Hilgert, der gemeinsam mit Sportdirektor Peter Radegast den Leistungssport des DBB in Kienbaum von “offizieller” Seite her vertritt, ist sehr zufrieden mit dem Auftakt des Trainingslagers: “Hier ist es wirklich sehr angenehm, es herrscht eine tolle Harmonie unter Spielern, Coaches und dem gesamten Staff. Es ist auch einfach mal etwas anderes, nicht nur unter Basketballern zu sein. Gestern hat z.B. Felix Neureuther (die Skifahrer absolvieren ihr Sommertraining in Kienbaum) bei uns beim Training vorbeigeschaut. Wie ich bisher beobachten konnte, hat das Training von Svetislav eine hohe Intensität, die Jungs müssen ganz schön ran. Aber die sind das zum Auftakt des Sommers ja auch gewohnt.” Herzlich willkommen geheißen wurde in Kienbaum auch Rekord-Nationalspieler Patrick Femerling, der im Besitz einer ganz frischen Trainer-A-Lizenz ist und im Zuge seines Diplom-Trainer-Studiengangs beim DBB-Training hospitierte. Das Trainingslager in Kienbaum läuft noch bis zum 21. Juli 2012, ehe es dann nach zwei “Ruhetagen” zu den ersten Testspielen nach Österreich geht.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.