DBB-Herren in Göttingen gegen Portugal20. März 2013

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Herren spielt ihr erstes offizielles Testspiel vor der EuroBasket (4.-22. September 2013 in Slowenien) am 27. Juli 2013 um 19.30 in der Göttinger S-Arena. Gegner ist dann die Auswahl Portugals, die in diesem Sommer an der ersten Qualifikationsrunde zur EM 2015 in der Ukraine teilnimmt.

Der neue Bundestrainer Frank Menz wird den deutschen Basketballfans ein Team präsentieren, das nach dem zehntägigen Trainingslager in Kienbaum zum Auftakt der EM-Vorbereitung sicher darauf brennt, „endlich“ die Probe aufs Exempel machen zu können. „Wir werden hochmotivierte Spieler sehen. Der Konkurrenzkampf zu diesem Zeitpunkt ist noch extrem hoch und jeder wird um seine Chance kämpfen. Ich denke, dass wir nach dem Auftaktlehrgang schon einige wichtige Dinge verinnerlicht haben. Das gilt es in Göttingen zu zeigen“, macht Menz Lust auf die Partie. Den Kader für die EM-Vorbereitung wird der 49-Jährige zu einem späteren Zeitpunkt benennen.

Die Portugiesen kommen mit einer bitteren Erfahrung nach Göttingen. In der EM-Qualifikation 2012, die die ING-DiBa-Korbjäger ohne Niederlage absolvierten, blieben die Südeuropäer gänzlich ohne Sieg. In der zugegebenermaßen starken Gruppe mit Italien, der Tschechischen Republik, der Türkei und Weißrussland setzte es schon zum Auftakt eine herbe 45:97-Schlappe in Italien, von der sich das Team um Topscorer Joao Gomes (13,1 Punkte im Schnitt) nicht mehr erholte. Neben Shooting Guard Gomes punkteten noch Center Claudio Fonseca (12,4) und Forward Joao Santos (10,9) im Schnitt zweistellig.

Der Gegner startet in diesem Sommer also eine Art Neuanfang. Da kommt die vorzeitige Qualifikationsrunde zur EM 2015 gerade recht. Die Vorrundengruppe B mit den Niederlanden und Estland erscheint machbar für die Portugiesen, die dringend Erfolgserlebnisse benötigen.

Die Bilanz gegen Portugal ist für die DBB-Auswahl bisher makellos. Zwölf Mal traf man offiziell aufeinander, zwölf Mal hieß der Sieger Deutschland, meist mit deutlichen Erfolgen. Doch gerade bei der bisher letzten Partie bei einem Vorbereitungsturnier im österreichischen Oberwart im Juli 2012 musste die deutsche Mannschaft ordentlich zittern, um schließlich mit 79:77 die Oberhand zu behalten. Besonders erwähnenswert ist sicher noch ein Vergleich zwischen beiden Ländern. Als das DBB-Team am 26. Februar 1997 im Rahmen der EM-Qualifikation in Porto mit 73:66 gewann, absolvierte ein gewisser Dirk Nowitzki im Alter von 18 Jahren sein erstes A-Länderspiel.

Vier Mal traten die DBB-Herren bisher zu offiziellen Länderspielen in Göttingen an. Drei Siege kamen dabei heraus. Nur am 20. April 1983 blieb man gegen die Sowjetunion chancenlos.

Tickets sind ab April unter www.bggoettingen.de und unter allen bekannten VVK-Stellen erhältlich und werden zwischen 8,00 € und 28,00 € kosten. Alle weiteren Infos zum Saalplan und der Partie der Nationalmannschaft gibt es ebenfalls auf der Homepage der Veilchen.

„Wir freuen uns sehr, dass Göttingen nach 2002 mal wieder für ein Spiel der Deutschen Basketball-Nationalmannschaft ausgewählt wurde und hoffen auf eine volle S-Arena“, so Anna Jäger, Vertriebsleiterin der ProBG. Und auch Geschäftsführer Frank Meinertshagen zeigt sich begeistert von der anstehenden Partie der DBB-Auswahl. „Für den Basketball-Standort Göttingen und die Region ist es eine großartige Chance und eine gute Gelegenheit, sich Basketball-Deutschland auch mal von einer anderen Seite zu präsentieren.“

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.