DBB-Herren sind für EM 2009 in Polen qualifiziert12. November 2007

DBB-Präsident Weiss freut sich über Planungssicherheit

Der europäische Basketballverband FIBA Europe hat im Rahmen seines „Board Meeting“ (vgl. Vorstandssitzung) in Prag entschieden, dass die besten sieben Herren-Teams der zurückliegenden Europameisterschaft in Spanien nicht in die EM-Qualifikation im September 2008 müssen. Das bedeutet, dass die deutsche Nationalmannschaft unabhängig vom Resultat beim vorolympischen Qualifikationsturnier im kommenden Jahr (14.-20. Juli 2008) bereits jetzt für die Europameisterschaft 2009 in Polen qualifiziert ist. Gleiches gilt für die Olympia-Teilnehmer Spanien, Russland und Litauen sowie für die weiteren Teilnehmer am vorolympischen Turnier, Griechenland, Kroatien und Slowenien.

„Das ist eine sehr gute Nachricht für uns, denn nun haben wir Planungssicherheit bis einschließlich 2009. Die Verantwortlichen haben eingesehen, dass es unverantwortlich wäre, die Olympiateams oder die bei der vorolympischen Qualifikation gescheiterten Mannschaften ein oder zwei Monate später in die EM-Qualifikation zu schicken“, so der in Prag anwesende DBB-Präsident Ingo Weiss (Foto).

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich