DBB-Herren in Chemnitz gegen Georgien15. September 2017

Kaum ist die letzte Partie beider Gegner bei der EuroBasket 2017 Geschichte, da steht bereits das nächste Aufeinandertreffen der beiden Basketball-Nationalmannschaften der Herren aus Deutschland (Foto oben Karsten Tadda, Foto unten Danilo Barthel) und Georgien auf dem Programm. Das erste Qualifikationsspiel zum World Cup 2019 in China bestreiten die DBB-Herren in Chemnitz. Am Freitag, 24. November 2017, ist Georgien zu Gast in der Messe Chemnitz, Spielbeginn 19.30 Uhr. In Chemnitz kommt es damit zu einer Länderspielpremiere.

„Wir kommen mit unserer Herren-Nationalmannschaft ganz bewusst zum Standort der U20-Europameisterschaft 2018. In Chemnitz herrscht ein außerordentlich großes Engagement für den Basketball und wir sind ganz sicher, dass wir dort bestens aufgehoben sind. Die deutschen Basketball-Fans werden uns in Chemnitz lautstark unterstützen und für einen echten Heimvorteil sorgen“, sagt der DBB-Vizepräsident für Leistungssport, Armin Andres.

Auch die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig freut sich über die Entscheidung zur Ausrichtung des Spiels in Chemnitz: „Wir freuen uns, vor der U20-Europameisterschaft im kommenden Jahr, nun Austragungsort für ein Länderspiel der Herren-Nationalmannschaft zu sein. Das ist eine tolle Generalprobe für unsere basketballbegeisterte Stadt. Wir werden uns wie bei anderen großen Sportveranstaltungen als herzlicher Gastgeber präsentieren.“

Mit Georgien kommt eine eingespielte und physisch sehr starke Mannschaft nach Sachsen. In bester Erinnerung ist der jüngste Vergleich beider Teams bei der EuroBasket 2017, den die ING-DiBa-Korbjäger nach starker Vorstellung mit 67:57 für sich entschieden. In bisher drei offiziellen Länderspielen ist Deutschland gegen Georgien noch ungeschlagen.

Spielplan deutsche Gruppe, 1. Qualifikationsrunde, World Cup Qualifier
20.-28. November 2017:
24. November 2017: Deutschland – Georgien, Serbien – Österreich
27. November 2017: Österreich – Deutschland, Georgien – Serbien

19.-27. Februar 2018:
22. Februar 2018: Deutschland – Serbien, Österreich – Georgien
25. Februar 2018: Georgien – Deutschland, Österreich – Serbien

25. Juni – 3. Juli 2018:
29. Juni 2018: Deutschland – Österreich, Serbien – Georgien
2. Juli 2018: Serbien – Deutschland, Georgien – Österreich

Modus
Für Europa wurden acht Gruppen mit je vier Teams ausgelost. In drei Spiel-„Fenstern“ (20.-28. November 2017; 19.-27. Februar 2018; 25. Juni – 3. Juli 2018) mit jeweils zwei Spielen pro Team werden in Hin- und Rückspielen (insgesamt sechs Spiele pro Team) die jeweils besten drei Teams in den Gruppen ermittelt. Diese 24 Teams spielen in der zweiten Qualifikationsrunde (30. August – 18. September 2018; 26. November – 4. Dezember 2018; 18.-26. Februar 2019) in vier Sechsergruppen die zwölf europäischen World Cup-Teilnehmer aus. Das heißt, dass sich die jeweils besten drei Teams der Sechsergruppen für das Top-Event 2019 qualifizieren. Teams, die die zweite Qualifikationsrunde verpassen, spielen 2018 und 2019 die sogenannten „FIBA EuroBasket 2021 Pre-Qualifiers“.

Tickets für das Länderspiel in Chemnitz gibt es
Online: http://www.basketball-bund.de/tickets
Telefonisch: 01806 99 77 24 (0,20 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen)
sowie an allen bekannten Eventim VVK-Stellen.

Weitere News

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei

16. November 2017

World Cup Qualifiers: Alles zum Modus

Wie kommt die deutsche Mannschaft 2019 nach China? 32->24->12

16. November 2017

DBB sucht Referentin/Referenten Leistungssport

Zum 1. Januar 2018