Cuban sagt „Ja“ zu Nowitzki im Nationalteam16. September 2014

Im kommenden September richtet der Deutsche Basketball Bund (DBB) die Vorrunde der EuroBasket 2015 mit der deutschen Mannschaft in Berlin aus. Dass dann NBA-Superstar Dirk Nowitzki mit von der Partie ist, wird immer wahrscheinlicher. Nachdem der Würzburger, der heute seinen Kinofilm „Der perfekte Wurf“ in Köln vorstellt, bereits mehrfach selber betont hat, „ich plane bei der EM 2015 dabei zu sein“, hat sich nun auch sein „Chef“ Mark Cuban, Besitzer der Dallas Mavericks, zu diesem Thema geäußert. Nach Informationen der Sport Bild antwortete der Milliardär auf die Frage, ob Dirk Nowitzki ins Nationalteam zurückkehren dürfe: „Ja“. News auf sportbild.de

Dirk Nowitzki hat seit seinem ersten Länderspiel im Februar 1997 in Portugal 141 Mal für Deutschland auf dem Parkett gestanden, dabei 2.912 Punkte erzielt und große Erfolge gefeiert. Er holte bei der Weltmeisterschaft 2002 in Indianapolis die Bronzemedaille und bei der Europameisterschaft 2005 in Serbien Silber mit dem deutschen Team. Außerdem schaffte er die Olympiaqulaifikation 2008 und nahm an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking teil, wo er als Fahnenträger der deutschen Mannschaft bei der Eröffnungsfeier ins Olympiastadion einlief. Zuletzt spielte Dirk Nowitzki bei der Europameisterschaft 2011 in Litauen in der deutschen Nationalmannschaft und schied dort in der Zwischenrunde aus. Im kommenden Jahr soll es dann möglichst einige Schritte weiter gehen: Fernziel Rio 2016!

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten