Chris Fleming geht zu den Denver Nuggets14. September 2015

Chris Fleming, Bundestrainer der Herren-Nationalmannschaft, wird in der kommenden Saison als Assistenztrainer beim NBA-Klub Denver Nuggets arbeiten. Bereits am Mittwoch, 16. September 2015, tritt Fleming die Reise nach Colorado an. Der 45-Jährige bleibt parallel dazu im Amt des Bundestrainers.

„Das ist eine Auszeichnung für Chris. Wir wollen ihm keine Steine in den Weg legen und sind überzeugt davon, dass Chris auch aus der Ferne alle Informationen über seine Nationalspieler erhält und über die Vorgänge beim DBB und in der Beko BBL informiert wird. An einigen der Nationalspieler ist er durch seine neue Tätigkeit sogar näher dran. Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit als Bundestrainer und werden diese auch im Jahr 2016 fortsetzen“, stellte Armin Andres, DBB-Vizepräsident für Leistungssport, klar.

„Ich bin dem DBB sehr dankbar, dass er mir die Chance gibt in der NBA zu arbeiten. Gleichzeitig ist es mir ganz wichtig weiter für die Nationalmannschaft zuständig zu sein. Dieser Sommer hat gezeigt, dass ein enormes Potenzial im Team steckt. Egal, in welchem Wettbewerb wir im kommenden Sommer mit der Nationalmannschaft spielen, ich bin mit vollem Herz und Einsatz dabei“, sagte Fleming vor der Abreise nach Denver.

Weitere News

27. Juni 2017

Zweiter Sieg gegen Japan

U19-Herren beschließen WM-Vorbereitung mit einem 82:66

27. Juni 2017

DBB-TV: Deutschlands Sieg im Video

U19-Herren gewinnen 80:61 gegen Japan

27. Juni 2017

Beachbasketball-Tour mit vier Stopps

Strandkorbjagd an Nord- und Ostsee