BEKO-Supercup startet morgen – Alle Spiele live auf SPORT118. August 2011

DBB-Team testet vor ausverkauftem Haus gegen Belgien, Griechenland und die Türkei – Bauermann mit bisherigem Training zufrieden

Seit Mittwoch ist die deutsche Herren-Nationalmannschaft in Bamberg, um sich auf den BEKO-Supercup vorzubereiten, der am morgigen Freitag in der Stechert Arena beginnt. Deutschland trifft beim hochkarätigt besetzten Vier-Nationen-Turnier auf Belgien, Griechenland und die Türkei. Erstmals werden auch NBA-Champion Dirk Nowitzki und Chris Kaman für die DBB-Herren im Sommer 2011 auflaufen. Bundestrainer Dirk Bauermann ist mit dem Leistungsstand seines Teams zufrieden: “Die Trainingseinheiten laufen sehr gut, alle ziehen voll mit. Alle Spieler sind fit und wir freuen uns sehr, dass es am Freitag mit den Spielen los geht.” Alle Spiele der ING-DiBa-Korbjäger werden live auf SPORT1 übertragen.

Auftaktgegner des DBB-Teams ist die Mannschaft aus Belgien (Freitag, 20.15 Uhr), die zuletzt bei einem Turnier in Kanada aktiv war. Gegen die kanadische Nationalmannschaft mussten sich die Belgier in beiden Spielen knapp geschlagen geben (68:74, 75:79). Gegen die Regional-Auswahl aus Baylor konnte sich die Mannschaft um Axel Hervelle allerdings deutlich durchsetzen (81:69).

Griechenland, die am Samstag um 17:15 Uhr Gegner der deutschen Mannschaft sind, war zuletzt bei einem Vier-Nationen-Turnier im italienischen Rimini am Ball. Die Hellen unterlagen in der Partie gegen Gastgeber Italien (73:82), konnten die beiden anderen Spiele gegen Polen (71:50) und Bosnien (87:62) allerdings gewinnen.

Zum Abschluss des BEKO-Supercups trifft Deutschland am Sonntag, ebenfalls um 17.15 Uhr auf die Türkei, die am vergangenen Wochenende in Izmir ein internationales Turnier ausrichteten. Deutschland sicherte sich nach starken Auftritten gegen die Ukraine und die Türken den Titel, während sich die Gastgeber noch nicht in Top-Form präsentierten. Neben der Niederlage gegen die deutsche Mannschaft, die vom stark agierenden Tibor Pleiß angeführt wurde, unterlagen die Türken den Serben deutlich (58:83) und konnten sich nur knapp nach Verlängerung gegen die Ukraine durchsetzen (69:65).

Folgende Spieler vertreten Deutschland in Bamberg:

Robin Benzing (FC Bayern München),  Per Günther (ratiopharm Ulm), Steffen Hamann (FC Bayern München), Johannes Herber (Fraport Skyliners Frankfurt), Jan-Hendrik Jagla (FC Bayern München), Chris Kaman (Los Angeles Clippers/USA), Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks/USA), Tim Ohlbrecht (Letzter Verein: Telekom Baskets Bonn), Tibor Pleiß (Brose Baskets Bamberg), Heiko Schaffartzik (ALBA Berlin), Sven Schultze (ALBA Berlin), Philipp Schwethelm (FC Bayern München), Lucca Staiger (ALBA Berlin) und Konrad Wysocki (Turow Zgorzelec/Polen).

Der Spielplan des BEKO-Supercups im Überblick:

Freitag, 19. August 2011
17.30 Uhr: Griechenland – Türkei
20.15 Uhr: Deutschland – Belgien

Samstag, 20. August 2011
15.00 Uhr: Türkei – Belgien
17.15 Uhr: Deutschland – Griechenland

Sonntag, 21. August 2011
14.30 Uhr: Belgien – Griechenland
17.15 Uhr: Deutschland – Türkei

Weitere News

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

6. Dezember 2016

NBBL ALLSTAR Game: Die Headcoaches stehen fest!

Hartenstein, Lwowsky, Czerny und Scheinberg coachen die jungen Talente

Grafik Coaches_DBB

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.