BEKO-Supercup: Dritter Platz geht an Finnland12. August 2012

Den dritten Platz beim BEKO-Supercup hat sich das Team aus Finnland gesichert. Gegner Türkei wurde in der Bamberger Stechert Arena mit 98:82 (25:25, 34:16, 16:17, 23:24) bezwungen.

Die Türken traten ohne ihren NBA-Center Semih Erden (Cleveland Cavaliers) an und gerieten gegen die wie schon im Deutschland-Spiel starken Finnen in Rückstand. Shawn Huff dominierte für das Team aus dem Norden (14:8, 6. Min.), das sehr homogen wirkte. Doch die Türkei trat mit ganz anderer Körpersprache als noch am Tag zuvor auf und kämpfte sich zur 18:16-Führung nach acht Minuten. Nach einer sehr munteren Begegnung hieß es 25:25 nach dem ersten Viertel.

Die Türken brachten jetzt ihre ganz junge Formation aufs Feld, die sich gut verkaufte, die erfahreneren Finnen aber wieder etwas ziehen lassen muste (36:27, 14. Min). Zu viele Fehler leisteten sich die türkischen Youngster, während Finnland einen zweistelligen Vorsprung herauswarf (41:31, 16. Min.). Der türkische Headcoach Bogdan Tanjevic brachte dann nach und nach seine erfahrenen Akteure wieder aufs Feld. Die Skandinavier behaupteten aber ihre Führung durch einige erfolgreiche Würfe von jenseits der 3-Punkte-Linie (49:38, 18. Min.). Zum Seitenwechsel sprach Vieles für einen finnischen Erfolg (59:41).

Auch in den beiden Schlussvierteln bekamen die Türken kaum mehr ein Bein auf die Erde. Gute Ansätze wurden jeweils durch 3er der Finnen beantwortet, die sich keinerlei Blöße gaben (75:58, 30. Min.. 83:65, 34. Min.). Zwar konnte man den Türken das Bemühen nicht absprechen, aber Finnland blieb völlig ungefährdet und sicherte sich verdient den dritten Platz.

Finnland
Mikko Koivisto 18, Kimmo Muurinen 6, Shan Huff 17, Gerald jr Lee 13, Sasu Salin, Tuukka Kotti 6, Petteri Koponen (Foto) 12 , Vesa Mäkäläinen, Hanno Möttölä 7, Roope Ahonen 3, Antto Nikarinen 3, Matti Nuutinen 3, Vill Kaunisto 10, Samuel Haanpä, Carl Lindbom.

Türkei
Dogus Balbay, Emir Preldzic 8, Sinan Güler 2, Baris Hersek 9, Safak Edge 10, Kerem Gönlüm 10, Ender Arslan 7, Ilkan Karaman 12, Serhat Cetin 8, Can M. Mutaf dnp, Birkan Batuk 3, Furkan Aldemir 8, H. Göksenin Köksal, Izzet Türkyilmaz 5.

Stats-FIN-TUR

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.