Bauermann nominiert Kader für Braunschweig und Dessau10. August 2009

Dominik Bahiense de Mello und Maik Zirbes nicht mehr dabei

Bundestrainer Dirk Bauermann hat den Kader der deutschen Herren-Nationalmannschaft für den Lehrgang vom 12.-15. August 2009 in Braunschweig und für die beiden Länderspiele gegen Serbien in Braunschweig (15. August, 19.00 Uhr) und Dessau (16. August 2009, 17.00 Uhr) nominiert. Nach dem Turnier in Leiden/Niederlande sind Dominik Bahiense de Mello (Deutsche Bank Skyliners) und Maik Zirbes (TBB Trier) nicht mehr mit dabei. „Maik ist ein großes Talent, das sich die Nominierung durch harte Arbeit mit guten Fortschritten verdient hat. Er ist auf einem guten Weg und spielt mittelfristig in unseren Planungen eine Rolle. Dominik hat eine gute Vorbereitung absolviert und war am Ende auf Augenhöhe mit seinem direkten Konkurrenten Lucca Staiger. Der ist aber drei Jahre jünger und etwas größer. Deshalb habe ich die Entscheidung zugunsten von Lucca getroffen. Wenn Dominik jetzt mal ein Jahr mit Spielzeit absolviert, hat er das Potenzial zu einem weiteren Entwicklungsschub und würde dann auch wieder eingeladen“, erklärt Bauermann die Personalia. Zurück im Kader sind die drei U20-Spieler Robuin Benzing, Elias Harris und Tibor Pleiß sowie der zuletzt leicht angeschlagene Demond Greene. Folgende 15 Spieler treffen sich in Braunschweig:

Robin Benzing (ratiopharm Ulm)
Demond Greene (ohne Verein)
Per Günther (ratiopharm Ulm)
Steffen Hamann (ALBA Berlin)
Elias Harris (Gonzaga University/USA./BiS Baskets Speyer)
Yassin Idbihi (CSP Limoges/FRA)
Jan-Hendrik Jagla (ohne Verein)
Johannes Lischka (Lti Gießen 46ers)
Tim Ohlbrecht (ohne Verein)
Tibor Pleiß (ohne Verein)
Heiko Schaffartzik (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Sven Schultze (ohne Verein)
Lucca Staiger (Iowa State University/USA)
Konrad Wysocki (Foto, ohne Verein)
Philip Zwiener (ALBA Berlin)

Das Team wird betreut von Bundestrainer Dirk Bauermann, den Assistenztrainern Denis Wucherer und Volker Stix, Athletiktrainer Benno Eicker, Osteopath Jens Joppich, Mannschaftsarzt Dr. Boris Böttenberg (zeitweise), Mannschaftsarzt Dr. Tom neundorfer (zeitweise), Team-Betreuer Eicke Marx, Pressesprecher Christoph Büker, Team-Manager Jochen Buschke, Sportdirektor Steven Clauss und Delegationsleiter Dr. Wolfgang Hilgert. 

Weitere News

23. Februar 2018

DBB-Herren: Sieg gegen Serbien

79:74 vor 5.002 Zuschauern in Frankfurt a.M.

23. Februar 2018

DBB-TV wagt einen Ausblick auf Gegner Serbien

Ein Rückkehrer und ein Lokalmatador - Frankfurt freut sich auf ein Basketball-Highlight

22. Februar 2018

Rödl nominiert Team für Serbien-Spiel

Robin Amaize erkrankt abgereist