Basketball-Supercup heißt jetzt „BEKO Supercup“19. Juli 2010

Namenssponsor für zunächst drei Jahre

Eines der traditionsreichsten Basketball-Turniere Europas hat einen neuen Namen. Der seit 1987 und bis heute 22 Mal ausgetragene Basketball-Supercup der Herren heißt künftig „BEKO Supercup“. Damit steigt BEKO, weltweit einer der größten Hersteller von Haushaltsgeräten, Hauptsponsor der Herren-Basketball-Weltmeisterschaft 2010 in der Türkei und Namenssponsor der BEKO Basketball Bundesliga, nun auch beim Deutschen Basketball Bund (DBB) ein. Die Vereinbarung zwischen DBB und BEKO wurde zunächst für drei Jahre getroffen.

Die im März zwischen dem DBB und dem Sportmarke-tingunternehmen UFA Sports geschlossene Vermarktungskooperation trägt damit ihre ersten Früchte. Neben den Sponsoringrechten vermarktet UFA Sports auch die weltweiten Medienrechte an den DBB Veranstaltungen.

„Wir freuen uns sehr, dass BEKO sich nun auch beim Deutschen Basketball Bund engagiert. Die Gespräche in sehr freundschaftlicher Atmosphäre haben gezeigt, dass die Begeisterung für Basketball bei BEKO riesengroß ist. Das kommt nun dem BEKO Supercup zugute“, sagte DBB-Präsident Ingo Weiss.

„Dass die Marke BEKO und der Basketballsport auch in Deutschland auf einem hohen Niveau zusammenpassen, konnten wir bereits in der zurückliegenden Bundesligasaison erleben. Wir freuen uns, diese Symbiose nun auf ein traditionell wichtiges Turnier des Deutschen Basketball Bunds auszuweiten“, ergänzt BEKO Geschäftsführer Zafer Üstüner.

Der diesjährige „BEKO Supercup“ findet vom 13.-15. August 2010 unter der Beteiligung der Nationalteams von Kroatien, Litauen, der Türkei und natürlich Deutschland in der JAKO Arena in Bamberg statt.

Spielplan BEKO-Supercup 2010 (Änderungen vorbehalten)

Freitag, 13. August 2010
18.15 Uhr: Deutschland -Kroatien
21.00 Uhr: Litauen – Türkei

Samstag, 14. August 2010
18.15 Uhr: Deutschland – Litauen
21.00 Uhr: Türkei – Kroatien

Sonntag, 15. August 2010
16.30 Uhr: Kroatien – Litauen
19.00 Uhr: Deutschland – Türkei

Weitere News

23. Juni 2017

DBB-Damen testen gegen Litauen

Bundestrainer Paar nominiert 16 Spielerinnen

23. Juni 2017

NBA Draft: Isaiah Hartenstein an Position 43 gezogen

Houston Rockets sichern sich die Rechte am deutschen Jugend-Nationalspieler

22. Juni 2017

3×3 U18-Mädchen zur WM

FIBA 3x3 U18 World Cup 2017 vom 26. Juni - 4. Juli 2017 in Chengdu/China