Wernthaler nominiert Damen18. Mai 2015

Der neue Damen-Bundestrainer Bastian Wernthaler hat den Kader seiner Mannschaft für einen Lehrgang vom 5.-13. Juli 2015 im Olympia-Stützpunkt Kienbaum bei Berlin nominiert. Folgende 16 Spielerinnen sind eingeladen:

Ireti Amojo (Foto, Herner TC), Carla Bellscheidt (TuS Bad Aibling Fireballs), Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg), Elisabeth Dzirma (Eisvögel USC Freiburg), Katharina Fikiel (Energa Torun/POL), Sonja Greinacher (Gonzaga University/USA), Svenja Greunke (TV Langen/Rhein-Main Baskets), Laura Hebecker (SV Halle Lions), Ilka Hoffmann (Eisvögel USC Freiburg), Emina Karic (Herner TC), Lisa Koop (BC pharmaserv Marburg), Lea Mersch (evo NB Oberhausen), Kimberly Pohlmann (TV Saarlouis Royals), Finja Schaake (BC pharmaserv Marburg), Birte Thimm (BC pharmaserv Marburg), Stephanie Wagner (TSV Wasserburg).

Auf Abruf: Lena Bradaric (TuS Bad Aibling Fireballs).

Freigestellt wegen Teilnahme an der U20-EM: Ama Degbeon (Florida State University/USA), Alina Hartmann (University of Colorado).

Betreut wird das Team von Bundestrainer Bastian Wernthaler, Co-Trainer Harald Janson, Physiotherapeut Christian Grasser und Teambetreuerin Navina Pertz.

Weitere News

17. Oktober 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 1

NBA-Profis starten in die Saison - Pleiß kommt in Fahrt

16. Oktober 2017

WNBL-Rückblick: Meister startet mit Sieg

TuS Lichterfelde Basketball mit Blowout-Sieg

16. Oktober 2017

WNBL-Spielbericht: TG Neuss Junior Tigers – Metropol Girls 56:64

Couragierte Aufholjagd reicht am Ende nicht aus - Anfang komplett verpennt!