„Optimale Stimmung“ bei den Damen vor der EM31. August 2005

Verletzungsproblematik im Griff – Freitag Start gegen Griechenland
In „optimaler Stimmung“ (Bundestrainer Olaf Stolz, Foto) ist die Damen-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes am heutigen Mittwoch zur Europameisterschaft in die Türkei (2.-11. September 2005) abgereist. Bei der Landung in Istanbul hatte man zwar 45 Minuten Verspätung, begab sich aber sogleich auf die etwa dreistündige Busfahrt zum Vorrunden-Spielort Bursa.

Am Vorabend hatte Polen als letzte Nation den Sprung zur EM und in die deutsche Vorrundengruppe geschafft. Die Polinnen gewannen den letzten Schritt der zusätzlichen Qualifikation gegen die Slowakische Republik und die Ukraine und sind nun Gegner der deutschen Mannschaft am 3. Vorrundenspieltag (4. September). „Ich bin froh, dass es Polen geschafft hat und sehe es eher als Vorteil an, dass wir in der Vorbereitung drei Mal gegen die Polinnen gespielt haben. Sie liegen uns als Gegner, da sie eine ähnliche Struktur wie wir haben. Ich denke, Polen dürfte mit uns auf Augenhöhe liegen“, meinte Olaf Stolz.

Die Verletzungsproblematik im deutschen Team hat sich zuletzt deutlich entspannt. Aktuell sind noch Dorothea Richter und Esther Katona angeschlagen, werden bei der EM aber voll belastbar sein. Zuletzt probten die ING-DiBa-Korbjägerinnen noch einmal in einem kurzen Trainingslager in Rotenburg an der Fulda, wo auch ein Testspiel gegen Erstligist BG Göttingen stattfand. „Da haben wir alles noch einmal ausprobiert und gehen jetzt gut vorbereitet in die EM. Wir haben vor Ort in der Türkei noch zwei Traingseinheiten vor dem 1. Spiel am Freitag, um die letzten Anpassungsschwierigkeiten von Linda Fröhlich auszumerzen“, blickt Olaf Stolz voraus. Die momentane Entspannung werde dann einer gesunden Anspannung weichen.

Der deutsche EM-Kader:

Marlies Askamp (NB Oberhausen)

Anne Breitreiner (TSV Wasserburg)
Linda Fröhlich (Spartak Moskau)
Petra Gläser (Spartak Moskau)
Andrea Harder (Powerbasket Wels/Österreich)
Tini Ishaque (BC Marburg)
Alexandra Müller (BSG Ludwigsburg)
Katja Munck (TSV Wasserburg)
Dorothea Richter (GB Dorsten)
Lubica Schultze (Tarbes Gespe Bigorre/Frankreich)
Yvonne Weber (BC Marburg)
Esther Katona (USC Freiburg) 

EM-Vorrundenspielplan des DBB-Teams

Freitag, 2. September 2005, 17.15 Uhr: Deutschland – Griechenland
Samstag, 3. September 2005, 15.00 Uhr: Deutschland – Lettland
Sonntag, 4. September 2005, 15.00 Uhr: Deutschland – Polen
Dienstag, 6. September 2005, 15.00 Uhr: Deutschland – Tschechische Republik
Mittwoch, 7. September 2005, 19.30 Uhr: Deutschland – Frankreich

Weitere News

19. August 2017

Supercup 2017: Serbien bezwingt Russland

Morgen "Endspiel" gegen Deutschland

19. August 2017

Supercup 2017: Deutschland verliert gegen Polen

Morgen gegen Serbien um den Turniersieg

19. August 2017

EM: U16-Jungen gerettet

Starker 77:44-Erfolg gegen Schweden