DBB-Damen im Sommer fünf Mal vor eigenem Publikum27. April 2010

Szittya-Team möchte die EM-Qualifikation perfekt machen – Borken, Mettmann, Wolfenbüttel, Halle/Westf. und Berlin als Austragungsorte

Europameisterschaft 2011 in Polen heißt das große Ziel der Damen-Nationalmannschaft in diesem Sommer. Um erstmals nach 2007 wieder auf internationalem Parkett dabei sein zu dürfen, muss das Team von Bundestrainer Imre Szittya in diesem August in der Qualifikationsgruppe gegen Großbritannien, die Slowakei und die Ukraine einen der ersten beiden Plätze erspielen. Bereits im vergangenen Sommer nutzten Trainer und Team die Ligapause, um durch die Teilnahme an internationalen Turnieren in Portugal, Bulgarien und den Niederlanden die ersten Schritte Richtung erfolgreicher EM-Qualifikation zu gehen. Die guten Leistungen und zwei gewonnene Turniere in Folge stärken den DBB-Damen für die anstehenden Aufgaben den Rücken.

Um das Team ideal auf die wichtigen Qualifikationsspiele einzustimmen, bestreiten die Deutschen am Dienstag, 27. Juli 2010, ein erstes Testspiel auf heimischen Parkett in Borken gegen die Niederlande. Gespielt wird um 19.00 Uhr in der Mergelsberg-Sporthalle (Parkstraße, 46325 Borken). Dann geht es für die ING-DiBa-Korbjägerinnen vor allem darum, die taktischen Vorgaben des Bundestrainers einzustudieren. Ticketinformationen gibt es unter der eMail-Adresse tickets@rc-borken-hoxfeld.de. Am Samstag, 31. Juli 2010, gibt es ein weiteres Freundschaftsspiel aller Voraussicht nach in Mettmann (Sporthalle am Berufskolleg). Dann heißt der Gegner um 19.00 Uhr Belgien.

Auch und ganz besonders in den jeweiligen Heimspielen der EM-Qualifikationsrunde (Hin- und Rückspiel), die innerhalb einer Woche ausgetragen werden, hoffen die DBB-Damen auf die lautstarke Unterstützung der deutschen Fans. Am Dienstag, 17. August 2010, geht es in Wolfenbüttel gegen Großbritannien. Das britische Team hat mit John Maher einen exzellenten Trainer verpflichtet, der die Mannschaft mit Blick auf die Olympischen Spiele im eigenen Land neu ausrichten soll. Beim letzten Vergleich im Jahr 2008 war die Bilanz beider Mannschaften ausgeglichen. Nach einer 59:61-Niederlage in Saarlouis setzten sich die deutschen Basketballerinnen in Cardiff mit 74:72 durch. Spielbeginn in der Lindenhalle (Halberstädter Straße 1 a, 38300 Wolfenbüttel) ist um 19.00 Uhr, Tickets gibt es unter Tel. 01805 / 10 14 14 (0,14/min.) oder online unter www.ticketcorner.com.

Am Freitag, 20. August 2010, treffen die Damen in Halle/Westfalen im Rahmen eines Doppelländerspiels mit den Herren (gegen Puerto Rico) auf die spielerisch starke Slowakei. Angeführt von der überragenden Playmakerin Zsusanna Zirkova gelten die Slowakinnen als Gruppenfavorit. Der genaue Spielbeginn ist wegen einer eventuellen TV-Übertragung des Herren-Spiels noch nicht festgelegt. Tickets sind unter Tel. 05201 / 81 80, Fax: 05201 / 81 81 99, eMail karten@gerryweber-world.de oder im Internet unter www.gerryweber-world.de erhältlich.

Im anschließenden Heimspiel gegen die Ukraine am Montag, 23. August 2010, in Berlin, hat das Szittya-Team noch eine Rechnung zu begleichen. In der Zusatzqualifikationsrunde für die EM 2009 fügten die Osteuropäerinnen den Deutschen eine schmerzliche 47:73-Niederlage zu und verhinderten so endgültig die deutsche EM-Teilnahme. Die DBB-Damen spielen in Berlin in der Sporthalle Charlottenburg, Spielbeginn ist um 20.00 Uhr. Tickets gibt es unter Tel. 030 / 31 99 7005 (9-14 h) oder eMail info@citybasketberlin.de.  

Detaillierte Vorschauen auf die einzelnen Länderspiele der Damen folgen nach der Nominierung des Kaders in den kommenden Wochen.

Bildunterzeile:
Alexandra Müller (Foto oben) und Anne Breitreiner fiebern den Auftritten der deutschen Damen in diesem Sommer vor eigenem Publikum entgegen und werden alles daran setzen, dass die EM-Qualifikation gelingt.
Fotos: DBB/Schöning

Weitere News

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

7. Dezember 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 6

Je zwei Siege für Körner und Bär

DegbeonAma2016Move-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.