DBB-Damen mit Länderspielen in Bulgarien und den Niederlanden27. Juli 2009

Deutschland testet gegen Bulgarien, Schweden, die Niederlande und Dänemark

Nach dem erfolgreichen Turnier in Portugal, bei dem Deutschland alle drei Spiele gewinnen konnte, geht es für die Damen-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes am kommenden Wochenende mit fünf Länderspielen weiter.

Die Mannschaft von Bundestrainer Imre Szittya trifft sich am Samstag, 1. August 2009 in Kamen-Kaiserau, um sich auf einem Lehrgang auf das internationale Turnier in Borovets, Bulgarien vorzubereiten. Dort treten die ING-DiBa-Korbjägerinnen gegen Gastgeber Bulgarien sowie Schweden an.

Im Anschluss reisen die DBB-Damen nach Leiden, Niederlande und messen sich dort am Wochenende des 8./9. August 2009 mit den Niederlanden und Dänemark.

Die Länderspiele der deutschen Mannschaft im Überblick:

Dienstag, 4. August 2009: Bulgarien vs. Deutschland (18 Uhr deutscher Zeit)

Mittwoch, 5. August 2009: Bulgarien vs. Deutschland (18 Uhr deutscher Zeit)

Donnerstag, 6. August 2009: Deutschland vs. Schweden (18 Uhr deutscher Zeit)

Samstag, 8. August 2009: Niederlande vs. Deutschland (18.30 Uhr deutscher Zeit)

Sonntag, 9. August 2009: Dänemark vs. Deutschland (15 Uhr deutscher Zeit)

Nominiert sind:

Sarah Austmann (Foto, evo NB Oberhausen), Romy Bär (TV Saarlouis Royals), Katja Bavendam (Hondarriba Irun/Spanien), Anne Breitreiner (Tarbes GB, Frankreich), Annika Danckert (BBV Leipzig), Natalie Gohrke (BC pharmaserv Marburg), Lisa Koop (BC pharmaserv Marburg), Alexandra Müller (ohne Verein – nicht in Bulgarien), Dorothea Richter (ohne Verein), Margret Skuballa (BC pharmaserv Marburg) und Birte Thimm (evo NB Oberhausen). 

Die Mannschaft wird von DBB-Bundestrainer Imre Szittya, Co-Trainer John F. Bruhnke, Teammanager Jochen Buschke (zeitweise), Teambetreuer Moritz Pösl, Physiotherapeutin Nina Bartsch und Delegationsleiter Roland Geggus betreut.

Weitere News

22. Mai 2017

Supercup-PK in Hamburg

Große Vorfreude bei allen Beteiligten

22. Mai 2017

3×3-Kader mit Start ins Sommerprogramm

Vorbereitungsturnier im niederländischen Breda

22. Mai 2017

Hauptstadt-Mädels im Freudenrausch

TuS Lichterfelde feiert U15-Meistertitel