DBB-Damen kämpfen in Saarlouis für die Sensation16. Januar 2009

Fans aus ganz Deutschland können über Zaplive dabei sein

DBB-Bundestrainer Imre Szittya (Foto) hat es angekündigt: Wir werden alles versuchen und mit vollem Einsatz die Sensation anstreben. Gemeinsam mit der Unterstützung mit den tollen Fans in Saarlouis wollen wir die Sensation schaffen!“

Wie schon bei der Partie gegen Bulgarien in Hagen (68:60) können Basketball-Fans in ganz Deutschland auch die Begegnung in Saarlouis kostenlos per Live-Streaming im Internet verfolgen. Zumindest, wenn sie über eine gute Internet-Verbindung verfügen. Auf der Internet-Plattform zaplive.tv wird das Spiel ab 20.00 Uhr über den eigens eingerichteten Kanal des DBB auf www.zaplive.tv/web/dbb übertragen.

Weitere News

26. September 2017

DBB und BBL begrüßen Vorschlag der FIBA zur Terminproblematik

Konstruktiver und gesunder Kompromiss

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei