Damen verlieren 1. Testspiel22. August 2007

In Gdynia unterliegt das Team von Imre Szittya Gastgeber Polen mit 47:70

Die deutsche A-Nationalmannschaft der Damen hat ihr 1. Testspiel in der Vorbereitung zur Europameisterschaft verloren. In Gdynia unterlag das Team von Bundestrainer Imre Szittya der polnischen Auswahl mit 47:70 (16:20, 9:22, 10:11, 12:17). Trotzdem zeigte sich Szittya mit der Leistung nicht unzufrieden.

Die Polinnen, die ab dem 29. August 2007 in der EM-Qualifikation antreten, befinden sich in der Endphase ihrer Vorbereitung, was sich auch im Spiel widerspiegelte. Die Mannschaft von Headcoach Krzysztof Koziorowicz baute ihre Führung kontinuierlich aus. 20:16 hieß es nach dem 1. Viertel, 42:25 zur Halbzeit. Es war den deutschen Damen anzumerken, dass sie im Gegensatz zu den eingespielten Polinnen noch kein Testspiel bestritten hatten. Imre Szittya, der angekündigt hatte, allen Spielerinnen eine Chance zu geben, experimentierte und wechselte viel. Jedoch musste er auf Katja Bavendam und Katharina Kühn verzichten, die beide wegen Krankheit nicht nach Polen mitgereist sind. Das Fehlen der großen Spielerinnen zeigte sich vor allem im Rebound.

Nach der Pause gelang es den Deutschen, durch diszipliniertes Spiel den Rückstand bis auf neun Punkte zu verkürzen. Ein 11:0-Lauf der Polinnen zum 55:35 sorgte allerdings zu Beginn des Schlussviertels für die frühe Entscheidung. Schließlich gewann Polen die Partie mit 70:47. Insgesamt traf die polnische Auswahl besser aus der Zweierdistanz und konnte vor allen Dingen die Reboundstatistik mit 48:27 klar für sich entscheiden. Die Begegnung zeigte viele Fehler im Spiel der DBB-Auswahl auf. Das Trainerteam hofft, einige Schwächen bereits morgen ausbessern zu können. Um 18 Uhr tritt Deutschland in Gdynia erneut gegen Polen an. 

Für Deutschland waren dabei:
Sarah Austmann (dnp, evo NB Oberhausen), Corry Berger (TSV Wasserburg, 4), Anne Breitreiner (Foto, Lotos Gdynia/POL, 9), Annika Danckert (ohne Verein), Petra Gläser (evo NB Oberhausen, 6), Natalie Gohrke (BC Pharmaserv Marburg, 3), Lisa Koop (BC Pharmaserv Marburg), Alexandra Müller (TSV Wasserburg, 5), Katja Munck (ohne Verein, 6), Roli-Ann Nikagbatse (ohne Verein, 8), Dorothea Richter (ohne Verein, 6), Margret Skuballa (BC Pharmaserv Marburg).

Die nächsten Testspiele:
Donnerstag, 23. August 2007, 18.00 h: Polen – Deutschland in Gdynia/POL
Samstag, 25. August 2007, 19.00 h: Niederlande – Deutschland in Nijmegen/NED
Sonntag, 26. August 2007, 15.00 h: Deutschland – Niederlande in Dorsten

Weitere News

17. Januar 2017

DBB-Öffentlichkeitsarbeit sucht Praktikantinnen/Praktikanten

Große Affinität zum Basketball und zum Thema „Social Media“ sowie journalistische Vorkenntnisse erwünscht

DBB-Logoaufgrau-500

17. Januar 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/2017 – Update 11

Gute Nachrichten aus der NBA

Schroeder_NBA_500

17. Januar 2017

U16-Jungen treffen auf Frankreich

Lehrgang in Berlin und Länderspiele in Toulouse

BruhnkevanSlooten-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.