Damen-Länderspiele in Deutschland festgelegt22. März 2006

ING-DiBa-Korbjägerinnen vier Mal vor eigenem Publikum

Vier Mal werden sich die deutschen Damen unter Bundestrainer Olaf Stolz (Foto) in diesem Jahr vor eigenem Publikum präsentieren. Darunter drei Mal in den Heimspielen der Qualifikation zur Europameisterschaft 2007 in Italien. Mittlerweile sind alle Austragungsorte und der Vorverkauf der Tickets festgelegt.

Nach dem Beginn der Vorbereitung, die zunächst überwiegend im Ausland stattfinden wird, spielen die ING-DiBa-Korbjägerinnen am Mittwoch, 30. August, um 19.30 Uhr in Wasserburg gegen Ungarn. Das Spiel findet im Badria Sport- und Freizeitzentrum statt, Tickets gibt es im Vorverkauf unter Tel. 08071 – 10 11 24.

Standort des ersten Heimspieles in der EM-Qualifikation ist Chemnitz. Dort spielen die DBB-Damen am Mittwoch, 6. September, um 19.30 Uhr gegen Polen. Der Vorverkauf für die Partie in der Richard-Hartmann-Halle läuft unter Tel. 0371 – 51 10 40.

Die beiden Heimspiele zum Abschluss der EM-Qualifikation gegen Schweden (Mittwoch, 20. September, 19.30 Uhr) und gegen Kroatien (Samstag, 23. September, 19.30 Uhr) werden in Dorsten in der Sporthalle Petrinum ausgetragen. Für diese Spiele gibt es Tickets unter Tel. 02362 – 91 20 31.


Steht mit den DBB-Damen vor schwierigen Aufgaben in der EM-Qualifikation: Linda Fröhlich.
Foto: DBB

 

Weitere News

16. Januar 2018

FIBA: Jugend-EMs 2018 ausgelost

U20-Herren in Chemnitz gegen Rumänien, Israel und Griechenland

16. Januar 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/2018 – Update 12

Schröder mit career high - Hartenstein mit double double - Voigtmann und Pleiß stark

15. Januar 2018

Minitrainer-Event in Würzburg

Tagung „"Vom Spielen zum Spiel“ am kommenden Samstag - Jetzt anmelden!