Bundestrainer Stolz nominiert DBB-Damen18. August 2004

13 Spielerinnen fahren nach Frankreich

Bundestrainer Olaf Stolz hat die Damen-Nationalmannschaft für einen Lehrgang in Hennef (23.-25. August) und ein internationales Turnier in Arras, Saint Amand les eaux und Villeneuve d´Ascq/Frankreich (25.-29. August) nominiert. Folgende 13 Spielerinnen wurden eingeladen:

Marlies Askamp (uniVersa NB Oberhausen)
Corry Berger (P.d. Mallorca/Spanien)
Anne Breitreiner (TSV Wasserburg)
Annika Danckert (BG Göttingen)
Linda Fröhlich (z. Zt. ohne Verein)
Petra Gläser (University Long Beach/USA)
Andrea Harder (TV Saarlouis)
Tini Ishaque (z. Zt. ohne Verein)
Katharina Kühn (ACIS Leo/Spanien)
Alexandra Müller (BSG Ludwigsburg)
Katja Munck (TSV Wasserburg)
Dorothea Richter (Foto, BG Dorsten)
Sophie von Saldern (BG Dorsten).

Weitere News

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren

28. Mai 2017

Bayern sichert sich NBBL-Titel 2017

FC Bayern München besiegt IBAM im Stadtduell 94:71

28. Mai 2017

ALBA Berlin ist JBBL-Meister 2017

Hauptstädter setzen sich 88:60 gegen Frankfurt durch