Bundestrainer Stolz nominiert DBB-Damen18. August 2004

13 Spielerinnen fahren nach Frankreich

Bundestrainer Olaf Stolz hat die Damen-Nationalmannschaft für einen Lehrgang in Hennef (23.-25. August) und ein internationales Turnier in Arras, Saint Amand les eaux und Villeneuve d´Ascq/Frankreich (25.-29. August) nominiert. Folgende 13 Spielerinnen wurden eingeladen:

Marlies Askamp (uniVersa NB Oberhausen)
Corry Berger (P.d. Mallorca/Spanien)
Anne Breitreiner (TSV Wasserburg)
Annika Danckert (BG Göttingen)
Linda Fröhlich (z. Zt. ohne Verein)
Petra Gläser (University Long Beach/USA)
Andrea Harder (TV Saarlouis)
Tini Ishaque (z. Zt. ohne Verein)
Katharina Kühn (ACIS Leo/Spanien)
Alexandra Müller (BSG Ludwigsburg)
Katja Munck (TSV Wasserburg)
Dorothea Richter (Foto, BG Dorsten)
Sophie von Saldern (BG Dorsten).

Weitere News

25. Juli 2017

Erster Sieg der U16w beim EYOF

Das Team von Stefan Mienack schlägt Litauen 75:50

25. Juli 2017

Zwei U18-Jungs für Basketball without Borders ausgewählt

Drescher und Mattisseck in Tel Aviv dabei

25. Juli 2017

DBB-Herren vor dem Auftaktlehrgang

Isaiah Hartenstein, Bogdan Radosavljevic und Moritz Wagner stoßen dazu