Teams beim AST 2016: Heute: Frankreich und Deutschland23. März 2016

Zum Abschluss unserer Teamvorschauen im Vorfeld des 28. Albert Schweitzer Turnieres, das am kommenden Samstag in Mannheim und Viernheim beginnt, beschäftigen wir uns mit der französischen und mit der deutschen Mannschaft (Foto Kostja Mushidi).

Zum 22. Mal dabei sind die Franzosen, die es beim Turnier 2006 endlich schafften sich den Turniersieg zu sichern. Regelmäßig bieten die Franzosen starke Teams in Mannheim auf, doch bis 2006 reichte es „nur“ zum 2. Platz 1996 und zu den 3. Plätzen 1967 und 1989. Bei den vergangenen drei Turnieren kamen die Franzosen allerdings nur auf die Plätze 11, 8 und 9. Fast immer in den vergangenen Jahren hatte Frankreich spätere NBA-Spieler im Kader: 1996 wirbelte Jerome Moiso, der in der NBA für Boston, Charlotte, New Orleans, Toronto, New Jersey und Cleveland spielte, unter den Körben. 1998 durfte ein blutjunger Tony Parker das französische Spiel lenken. Bei AST 2000 waren mit Boris Diaw und Ronny Turiaf gleich zwei Korbjäger dabei, die später in der amerikanischen Profiliga ihr Geld verdienten. Und 2002 schließlich war Center Johan Petro dabei, der 2005 seinen NBA-Einstand bei den Seattle Supersonics gab. Nicht zu vergessen: Nicolas Batum 2006, der aktuell bei den Charlotte Hornets aktiv ist, und Evan Fournier 2010, Orlando Magic.

Seit jeher zählen die Franzosen zu den besten europäischen Mannschaften in dieser Altersklasse. Die EM-Titel 2006, 2000 und 1992 sowie 2. Plätze 2009, 1996 und 1964 unterstreichen diese Aussage. Die französische U17 belegte bei der Weltmeisterschaft 2014 in Dubai einen für sie durchschnittlichen 8. Platz, die U16-Jungen kamen bei der EM 2015 auf Platz 5, die U18-Jungen bei der EM 2015 auf Platz 6.

 

2010 war das mit Abstand beste Jahr für den deutschen Basketball beim AST. Die U18-Auswahl landete auf einem sensationellen zweiten Platz, während die U17 dahinter auf Platz drei einfuhr. Auch im Jahr 2012 begeisterte die deutsche Mannschaft das Publikum in Mannheim, schaffte den Sprung ins Halbfinale und kam schließlich auf einen starken 4. Platz. Beim bisher letzten AST zu Ostern 2014 belegten die Mannschaft den 7. Platz. Im diesjährigen Team stehen wieder einige vielversprechende Talente, die den Sprung in die höchste Spielklasse oder die A-Nationalmannschaft schaffen können. Dafür ist das AST 2016 wie schon so oft das ideale Sprungbrett. Leider muss das Team allerdings auf den verletzten Isaiah Hartenstein verzichten.

International warten die DBB-Teams in der Altersklasse U18 schon mehr als 25 Jahre auf größere Erfolge. Bei U18-Europameistertschaften wurde 1986 mit dem 4. Platz das bisher beste Ergebnis erzielt, 1984 und 1982 kam man auf den jeweils 5. Platz. Zwei Mal nahmen deutsche Junioren-Nationalmannschaften an Weltmeisterschaften teil, beide Male mit großem Erfolg. Dem 5. Platz von 1983 folgte der 4. Platz bei der WM 1987. Bei der U18-EM 2007 in Spanien belegte die deutsche Mannschaft den 9. Platz. Im vergangenen Jahr stieß die deutsche U18 bei der EM in Griechenland bis ins Viertelfinale vor und wurde am Ende guter Achter. Es wird also für die U18 mal wieder Zeit für ein internationales Ausrufezeichen. Warum nicht beim AST 2016?

 

Teamseite Frankreich

Teamseite Deutschland

 

English Version:

AST2014-Fans-500The French team is participating for the 22nd time in the AST tournament which finally was won in 2006. Regularly they mustered up strong teams in Mannheim, but till 2006 it was “only” sufficient for the second place in 1996 and for the third place in 1967 such as in 1989. The past three tournaments France finished only 11th, 8th and 9th. Almost every time the French had later NBA players in the roster: Jerome Moiso, who played for Boston, Charlotte, New Orleans, Toronto, New Jersey, and Cleveland, whirled beyond the baskets in 1996. In 1998 a very young player named Tony Parker, was leading the French game. At the AST 2000 there were even two players with Boris Diaw and Ronny Turiaf who once chased after the basket for France and who then earned their money in the American professional league. In 2002 Center Johan Petro participated, who celebrated his NBA debut with the Seattle Supersonics in 2005. Not to forget Nicolas Batum in 2006, who is currently playing for the Charlotte Hornets in the NBA, and Evan Fournier 2010, Orlando Magic.

The French always counted to one of the best European teams in this age group. The European Championships title in 2006, 2000 and 1992 as well as the second place at the European Championships in 2009, 1996 and in 1964 underline this statement. At the U17 World Championship 2014 France got the 8th place while the U16 boys made place 5 at the European Championship 2015 and the U18 boys finished 6th at the Europea Championships 2015.

 

2010 was the best and most successful AST for German national teams in history. The U18 team reached the final and finished second in the tournament, while the U17 team finished third. A sensational success for both teams. Even in 2012 the German team could inspire the fans in Mannheim making the semi final and finally coming in strong 4th place. At last time´s tournament former head coach Alan Ibrahimagic led his team to place 7. In this year’s team there are some promising players which can make the step into the Beko BBL or the A national team. The AST 2016 is the best diveboard for that goal. Unfortunately the team has to play without injured forward Isaiah Hartenstein.

Internationally the DBB team has been waiting for bigger successes in this age group for more than twentyfive years now. The fourth place in an U18 championship in 1986 was the best result until now. In 1984 and 1982 the fifth place was reached. German junior teams participated two times in a World Championship, both times with a huge success. The fifth place in 1983 was followed by a fourth in 1987. At the 2007 European championship for U18 men in Spain Germany made the 9th place. At the European Championship 2015 in Greece the German U18 boys reached the quarter finals and took an eighth place. So it is time for the German U18 boys to have international success. Why not start at the AST 2014?

Weitere News

24. August 2016

DBB-Herren zweimal gegen Portugal

Livestream aus Gießen mit Michael Körner

PleissTibor2016vsRUS-500

22. August 2016

Weiter geht es für die DBB-Herren

Kader für Testspiele gegen Portugal nominiert

DorethBastian2016vsPOL-500

22. August 2016

ING-DiBa-Perspektivkader beim ERGO-Supercup in Ulm/Neu-Ulm

Intensive Trainingseinheiten und Treffen mit den Idolen

TmP2016_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.