Talente-Suche in Dessau und Mainz16. Februar 2011

Wer sind die nächsten Talente mit Perspektive ? – Letzte Vorturniere in Dessau und Mainz
Welche Talente haben Perspektive? Dieser Frage gehen die Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes am kommenden Wochenende (18.-20. Februar 2011) in Dessau und Mainz nach. Das Projekt des DBB-Hauptsponsors, der Direktbank ING-DiBa, zur Sichtung junger Basketball-Talente findet im vierten Jahr. In Dessau (Mädchen) und Mainz (Jungen) stehen nun die zweiten Vorturniere an, bei denen sich die Nachwuchs-Spielerinnen und -Spieler für das Finale in Wetzlar Mitte Mai 2011 qualifizieren können.

Die Sichtung und Auswahl der Jugendlichen erfolgt jeweils durch die Bundestrainerinnen und Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes in Abstimmung mit den betreuenden Landestrainerinnen und Landestrainern. In Dessau-Roßlau wird, neben U18-Bundestrainerin Alexandra Maerz und U16-Bundestrainer Patrick Bär, auch Damen-Bundestrainer Bastian Wernthaler vor Ort sein und sich ein Bild von den jungen Talenten machen. Zur Begrüßung der Sportlerinnen wird am Samstagmorgen der Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Herr Klemens Koschig, erwartet. Die Spielerinnen und Trainer hoffen auf eine gute Stimmung in der Sporthalle des Hugo Junkers Berufsschulzentrums.

Auch 2011 erfolgt die Sichtung und Auswahl der Jugendlichen durch die erfahrenen Bundestrainerinnen und Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes in Abstimmung mit den betreuenden Landestrainerinnen und Landestrainern. In Mainz werden A2/U20-Bundestrainer Frank Menz, U18-Bundestrainer Kay Blümel, U16-Bundestrainer Harald Stein sowie der langjährige Bundestrainer Bernd Röder vor Ort sein. Zur Begrüßung der Sportler wird am Samstagmorgen Gerhard Aichert erwartet, der Präsident des Basketballverbandes Rheinland-Pfalz. Die Spieler und Trainer hoffen auf eine gute Stimmung in der Sporthalle am Oberen Laubenheimer Weg.

Da es sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern um die von den Landestrainern ausgewählten Spielerinnen und Spieler handelt, verspricht das Spielniveau für diese Altersklasse (U13) außerordentlich hoch zu sein. Basketballinteressierte dürfen sich auf unterhaltsame Spiele freuen. Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos.

Bei allen vier Vorturnieren nominieren die Sichter jeweils die 24 talentiertesten Spielerinnen und Spieler für das abschließende Finalturnier im hessischen Wetzlar (7. und 8. Mai 2011). Dort treten die Akteure der neu formierten Auswahlteams gegeneinander an und demonstrieren den Bundestrainern erneut ihr Potenzial. Zum Abschluss des Turniers bestimmt das Sichtungsteam dann die jeweils besten zwölf Spielerinnen und Spieler für die beiden ING-DiBa-Perspektivteams. Die gesichteten 24 Mädchen und Jungen trainieren dann unter der Leitung der zuständigen Bundestrainer in den deutschen Nachwuchsnationalmannschaften weiter. 

Alle Informationen rund um das Projekt “Talente mit Perspektive” wie genaue Ablaufpläne der einzelnen Standorte und ausführliche Rückblicke auf die vergangenen Sichtungen  bietet die Homepage des Projekts unter www.talente-mit-perspektive.de.

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.