“Sterne des Sports”: OTB gewinnt mit “BIG”30. November 2012

Mit der Auszeichnung von drei Sportvereinen in Weser-Ems fand die diesjährige Maßnahme “Sterne des Sports” der genossenschaftlichen Bankengruppe und des DOSB Deutschen Olympischen Sportbundes ihren Abschluss auf der zweiten Ebene. Die Auszeichnung in Weser-Ems war insgesamt mit 4.500 Euro dotiert und ist zugleich die Eintrittskarte für die bundesweite Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ in Gold.

Mit der Platzierung auf dem ersten Platz hat sich der Oldenburger Turnerbund e. V., eingereicht über die Volksbank Oldenburg eG, für das Finale der „Sterne des Sports auf Bundesebene qualifiziert.
Alle Vereine wurden für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement bereits vor Ort ausgezeichnet. Der Oldenburger Turnerbund. V. konnte bei der Jury auf Weser-Ems-Ebene die meisten Punkte sammeln und kam mit seinem Sportangebot “BIG – Basketball integriert Oldenburg” auf den ersten Platz.

Überreicht wurden die Medaillen und Geldpreise durch den bekannten Kunstturner und Botschafter der Volksbanken und Raiffeisenbanken für die “Sterne des Sports”, Fabian Hambüchen, dem Gewinner der Silber-Medaille bei den Olympischen Sommerspielen in London. Stellvertretend für die genossenschaftliche Bankengruppe gratulierte Geschäftsführer Harald Lesch, Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems. “Mit der heutigen Veranstaltung ehren wir die Sportvereine und deren Menschen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich in der hiesigen Region einsetzen. Denn dafür stehen wir als Volksbanken und Raiffeisenbanken; uns ist die Region, aus der wir stammen und für die wir arbeiten besonders wichtig”, betonte Lesch im Rahmen der Feierstunde in Bad Zwischenahn.

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund gemeinsam mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit neun Jahren vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold in der Bundeshauptstadt ist. Am 29. Januar 2013 wird Schirmherr und Bundespräsident Joachim Gauck die Auszeichnung vornehmen.

Auf dem Foto: Reinhard Nannemann, Vorstandsmitglied Volksbank Oldenburg eG, Dr. Ulf Gebken, Projetkleiter “BIG”, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg, Regina Kulms, Geschäftsführerin EWE Baskets Oldenburg, Fabian Hambüchen, Frank Kunert, Geschäftsführer Oldenburger Turnerbund e. V., Harald Lesch, Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.sterne-des-sports.de

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.