Spissinger nominiert U15-Mädchen28. Juli 2011

Internationales Turnier vom 10. – 15.08.2011 in Kiel mit Länderspielen gegen Dänemark, Niederlande und Schweden
Bundestrainer Eberhard Spissinger (Foto) hat den Kader der U15-Mädchen für den Nordseecup vom 10.-15. August 2011 in Kiel benannt. Folgende Spielerinnen wurden nominiert:

Patricia Broßmann (BG Zehlendorf), Jennifer Crowder (BG 74 Göttingen), Franziska Hadaschik (ASC Göttingen), Cherina Kaiser (OSC Osnabrück), Tanja Kantelhardt (DJK Landsberg), Paulina Körner (SG Köln 99ers/Rhein Girls Baskets), Marija Krstanovic (TuS Lichterfelde), Sophia Neubauer (BBC Sint Katelijne Waver), Caroline Rexroth (TV Hofheim), Sarah Stock (Homberger TV/Rhein Girls Baskets), Alexandra Wilke (BG 2000 Berlin), Laura Zdravevska (TSV Hagen 1860).

Auf Abruf: Annalena Blume (VfB Hermsdorf), Alina Gimbel (TSV Hagen 1860), Lena Kaup (SB Rosenheim), Leonie Schiermeier (Citybasket Recklinghausen), Edda Schidt (BG 89 Rotenburg/Scheessel), Clara Schwartz (Ahrensburger TSV).

Freigestellt: Nele Aha (ASC Göttingen), Lisa Janko (TV Langen), Emma Stach (BG 89 Rotenburg/Scheessel), Maj vom Hofe (ASC Göttingen)

Der U15-Kader wird von Bundestrainer Eberhard Spissinger, Co-Trainer Toni Dirlic, Physiotherapeutin Anne Toffel und Teammanagerin Mareike Barth betreut.

Spieltermine beim Nordseecup:
Freitag, 12.08.2011, 18 Uhr: Deutschland – Dänemark
Samstag, 13.08.2011, 18 Uhr: Deutschland – Schweden
Sonntag, 14.08.2011, 14 Uhr: Deutschland – Niederlande

Weitere News

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"