Special Olympics European Basketball Week 201312. Dezember 2013

An der 10. Europäischen Basketballwoche (EBW) vom  30.11. – 08.12.2013, veranstaltet von Special Olympics Europe/Eurasia (SOEE) gemeinsam mit FIBA Europe und der Turkish Airlines Euroleague, nahmen europaweit rund 18.000 Basketballerinnen und Basketballer mit geistiger Behinderung aus 33 Special Olympics Organisationen teil. Special Olympics Deutschland organisierte gemeinsam mit seinen Landesverbänden insgesamt elf Aktionen für Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung.

Dazu gehörten auch die Aktionen bei den Euroleague-Spielen von Bayern München gegen Stelmet Zeliona Gora und der Bamberger Brose Baskets gegen Real Madrid. Die Rosenheimer Special Olympics Basketballer liefen beim Bayern-Spiel gemeinsam mit beiden Teams ein und präsentierten in der Halbzeitpause vor 6.000 Basketballfans in einem Demonstrationsspiel ihr Können. Das Team der Lebenshilfe Bamberg hatte während des zweiten Spiels ebenfalls Gelegenheit, sich vorzustellen und Special Olympics zu repräsentieren.

Ein besonderes Highlight war wie schon im Vorjahr das SO Basketballturnier am 23. November in Nürnberg. 34 Basketballteams aus ganz Deutschland, davon 14 Unified Mannschaften, waren in diesem Jahr beim traditionellen Turnier dabei. Unified Sports® als fester Bestandteil des Sportangebots von Special Olympics bedeutet, dass Menschen mit und ohne geistige Behinderung ein Team bilden, miteinander trainieren und an Wettbewerben teilnehmen.

Zum Basketball-Athletenseminar am 26. November in Essen kamen neun Special Olympics Basketball Teams, um gemeinsam mit den Profis der ETB Wohnbau Baskets zu trainieren und sich wertvolle Tipps zu holen.

Hat diese Kooperation schon eine mehrjährige Tradition und wird auch im sportlichen Alltag gepflegt, so gab es bei der diesjährigen Basketballwoche auch sportliche Premieren. So starteten die Hannover Korbjäger (1. Regionalliga) am 4. Dezember mit der ersten gemeinsamen Trainingseinheit mit einem Team der Hannoverschen Werkstätten das erste Unified Projekt der Landeshauptstadt. „Als wir zum ersten Mal von Special Olympics hörten, wussten wir gleich, dass wir genau so etwas gesucht hatten. Wir wollten gerne ein soziales Projekt starten und freuen uns jetzt sehr auf das Kennenlernen und Trainieren“, begeistert sich Aleksandar Tunjic, Vorsitzender der Hannover Korbjäger.

Weitere Aktionen im Rahmen der Europäischen Basketballwoche fanden in Rosenheim (Freundschaftsspiel des Unified Teams des Sportbundes DJK Rosenheim gegen die 2. Damenmannschaft der TuS Bad Aibling Fireballs), Bruckberg (Freundschaftsspiel des Basketballteams der Bruckberger Heime gegen Internatsschüler des Windsbacher Knabenchores) und Tübingen (Präsentation des Unified Teams in der Halbzeitpause des Spiels Walter Tigers gegen Eisbären Bremerhaven) statt.

Auch nach dem offiziellen Zeitraum der Basketballwoche gibt es weitere Aktionen für Special Olympics Basketballerinnen und Basketballer. Das Bruckberger Team ist am 12. Dezember 2013 zum gemeinsamen Training bei den Nördlinger Basketballerinnen der Bundesliga eingeladen. Im Januar 2014 wird ein Special Olympics Unified Team aus Stuttgart die Young Tigers Tübingen während einer Trainingseinheit besuchen und sich den ein oder anderen Kniff abschauen.

Im Rahmen der Europäischen Basketballwoche von Special Olympics starten der Basketball-Regionalligist Hannover Korbjäger und 10 Basketballamateure der Hannoverschen Werkstätten Hannovers erstes Special Olympics Unified-Projekt. (Foto: Michael Siebert)

Foto oben:
Die Athleten üben das Passen und spielen sich die Bälle zu. An anderen Stationen übten sie noch Dribbeln und Werfen (Foto: SOD)

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.