SG Urpsringschule/Schelkingen ist Deutscher U18-Meister19. Mai 2009

Sieg im Finale gegen SG Braunschweig

Am Wochenende sicherte sich die U18 der SG Urspringschule/Schelklingen den DBB Jugend Pokal in Jena. Nach 2007 gewinnen die Urspringer erneut den zum dritten Mal ausgespielten DBB Pokal. Im Halbfinale wurde der Südostdeutsche Meister TuS Jena mit 66:55 (36:27) besiegt. Im Endspiel traf die Internatsmannschaft auf den Norddeutschen Meister SG Braunschweig und triumphierte 76:56 (38:23).

Die Reise in die Wissenschaftsstadt traten die Schwaben ohne Kevin Bright an. Der U18 Nationalspieler musste wegen Krankheit zu Hause bleiben. Schon bei der Südwestdeutschen Meisterschaft mussten die Klosterschüler ohne ihren Topscorer auskommen, kompensierten die Abwesenheit aber mit tollem Teamplay und qualifizierten sich für die Endrunde in Jena.

Im Halbfinale am Samstagnachmittag bekam es die Mannschaft von Trainer Felix Czerny mit dem Gastgeber TuS Jena zu tun. Die Ostdeutschen zeigten eine kämpferisch starke Leistung und stellten die Urspringer mit wechselnden Verteidigungsformen vor Probleme. In der ersten Halbzeit gelang es den Schwaben trotzdem einen neun Punkte Vorsprung herauszuspielen, der vor allem den guten Distanzwerfern zu verdanken war. Die Urspringschüler trafen im Verlauf des Spiels insgesamt 13 Dreier. Anfang des vierten Viertels kamen die Jenaer auf zwei Punkte heran (48:46, 31. Minute). Passenderweise reagierte Urspring mit zwei Dreiern, Felix Engels und David Lazervics Treffer waren die Vorentscheidung. Bis zum Abpfiff gelang es Jena nicht mehr den Abstand entscheidend zu verkürzen. Der Finaleinzug war damit geschafft. Als Gegner im Finale um den DBB Pokal qualifizierte sich die SG Braunschweig, die den TSV Bayer 04 Leverkusen ausschalten konnte.

Sonntag. 12.00 Uhr. Finale DBB Pokal: Urspring- Braunschweig. Die Anspannung auf beiden Seiten war spürbar als im Vorfeld der Partie die deutsche Nationalhymne gespielt wurde. Mit dem ersten Hochball zeigten sich die Schelklinger hellwach und erwischten einen Traumstart. Nach fünf Minuten lag das Internatsensemble 12:2 in Front, kurz vor Viertelende sogar 28:7. Die Schwaben zeigten großartige Spielzüge, hohe Treffsicherheit und bestachen durch eine intensive Verteidigungsleistung. Die Okerstädter gaben sich aber trotz des Fehlstarts nicht auf. Im Gegenteil, die Norddeutschen demonstrierten deutlich warum sie den Weg ins Finale geschafft hatten. Eine kämpferische Verteidigung, die zu Ballverlusten auf Urspringer Seite führte, half den Rückstand bis zur Pause auf 15 Punkte zu verkürzen. Auch nach der Halbzeit gaben sich die Niedersachsen nicht geschlagen und sorgten mit ihrer Pressverteidigung immer wieder für Unruhe. Drei Minuten vor Ende betrug der Rückstand nur noch acht Punkte (58:50, 37. Minute), doch dann schlug wieder ein klösterlicher Distanzspezialist zu: Ben Breiling traf in kurzer Abfolge drei Dreier, innerhalb von zwei Minuten zogen die Süddeutschen auf 73:54 davon und das Finale war entschieden. Das Team um Kapitän Felix Engel war nach dem Schlusspfiff kaum mehr zu halten und jubelte ausgelassen.

„Die ganze letzte Woche haben wir alle sehr schwer an dem Auftreten beim NBBL TOP4 zu knabbern gehabt. Wie die Jungs hier aufgetreten sind, hat mich sehr beeindruckt. Nach bitteren Niederlagen wieder aufzustehen ist eine großartige Sache und ich bin wirklich stolz auf die Jungs“, so Coach Felix Czerny.

Stats versus Jena/Braunschweig: B. Breiling (14/12), J. Wolf (11 Pkt, 12 Rebounds/14), D. Lazarevic (9/13), F. Engel (11/10 Pkt, 7 Steals, 5 Assists), M. Blessing (6/12 Pkt, 5 Assists), J. Raffington (8/8, 11 Reb), M. Müller (3/6), P. Fernholz (-/3), M. Marck (-/2), N. Richter, M. Becker-Koch

Quelle: Pressemitteilung: SG Urspringschule/Schelklingen

Weitere News

13. Dezember 2017

DBB und Peak verlängern Partnerschaft vorzeitig um acht Jahre

Ausrüster langfristig an der Seite des deutschen Basketballs

13. Dezember 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Blowout-Siege in den USA

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen