DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 9 / 21. Mai 201221. Mai 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

hiermit erhalten Sie den aktuellen Schiedsrichter-Newsletter des Deutschen Basketball Bundes.
Viele Grüße,

Christoph Büker
– Pressesprecher –

 

JtfO 2012

Vom 8. bis zum 11. Mai war es wieder so weit. In Berlin versammelten sich die Landessiegerteams zum JtfO Bundesfinale im Basketball. Auch 32 Nachwuchsschiedsrichter machten sich auf in die Hauptstadt, um neue Erfahrungen zu sammeln, sich mit Schiedsrichtern aus anderen Landesverbänden zu messen und Feedback von erfahrenen Schiedsrichterkollegen aus der Bundesliga zu bekommen.

Los ging es am Dienstagabend mit einer Vorstellungsrunde der Coaches und der Teilnehmer. Im Anschluss folgte ein spannender Vortrag über Sportpsychologie und wie diese uns als Schiedsrichter helfen kann. Als Referent konnte Christian Heiss gewonnen werden, der unter anderem auch die Bundesligaschiedsrichter mit seinem Wissen unterstützt. Weiter ging es am Mittwoch und Donnerstag mit den Gruppenspielen. Jeder Schiedsrichter hatte mindestens sechs Spiele am Tag zu leiten.Dabei haben sich die Coaches auf die verschiedenen Hallen aufgeteilt, um alle Schiedsrichter zu sehen und entsprechendes Feedback geben zu können.

Der Donnerstag war wahrscheinlich der anstrengendste Tag, da noch mehr Spiele zu pfeifen waren und die Anstrengungen des vorigen Tages doch Spuren hinterlassen hatten. Geendet hat der Donnerstag mit den Halbfinalspielen und einem Grillabend, bei dem in gemütlicher Runde die letzten zwei Tage besprochen wurden. Als Horst Molitor dann aufstand, um die Verkündung der Finalschiedsrichter durchzuführen, war die Anspannung bei den Anwesenden fast greifbar. Dabei machte er jedoch auch deutlich, dass nicht alle Schiedsrichter für die Finalspiele in Frage kamen, da man als Schiedsrichter nicht seinen eigenen Landesverband pfeifen dürfe. So waren die Schiedsrichter aus Nordreinwestfalen und Berlin für die Finalspiele ausgeschlossen. Im folgenden die einzelnen Final-Nominierungen mit den dazu gehörigen Fotos:


Das Eröffnungsfinale um 9:30 Uhr beim Wettkampf III Mädchen Jahrgänge 1997-2000 durften Sören Hess-Gerden und Alexander Moskovic leiten.


Im Anschluss um 10:30 Uhr durften Patrick Wieczorek und Sascha Gilbert den Wettkampf III Jungen ebenfalls Jahrgänge 1997-2000 leiten.


Ab 11:30 Uhr waren dann die Jahrgänge 1995-1998 dran. Angefangen mit dem Wettkampf II Mädchen, den Thomas Rückerl und, als einziges Mädchen im Finale, Jana Germeroth leiten durften.


Das Endspiel um 12:30 Uhr im Wettkampf II Jungen durften dann Felix Drews und der jüngste Teilnehmer Stefan Fingerling leiten.

So ging diese Woche mit einem super Abschluss vielen neuen Erfahrungen und Erinnerungen für alle Beteiligte zu Ende.

Teilnehmer: Alper Aksit (BW), Sebastian Breier (BY), Elisa Conrad (BE), Henrique Damasio dos Santos (SL), Felix Drews (NI), Stefan Fingerling (HB), Jana Germeroth (HE), Sascha Gilbert (HH), Patrick Grabow (NW), Niels Harbs (SH), Ferry Hausschild (SN), Daniel Havlitschek (MV), Tobias Heing (ST), Sören Hess-Gerden (NI), Nermin Hodzic (BE), Janina Kuczmann (NW), Sinikka Langbein (NI), Benedikt Loder (BY), Christian Lübke (MV), Elisa Martin (HE), Alexander Moskovic (RP), Patrick Müller (BE), Bryan Niegsch (BE), Hartmut Opitz (BB), Nico Rotter (BY), Thomas Rückerl (BY), Phillip Schlegel (BE), Amir Shaabanpour (HH), Maximilian Thomas (RP), Moritz Töwe (HB), TraMyVu (BE), Patrick Wieczorek (BW), Jakob Woerzner (HH), Steffen Zollondz (BB).


Coaches: v. re. Horst Molitor, Anne Panther, Jürgen Unger, Jonas Reiter, Jochen Böhmcker.

Bericht von: Jana Germeroth

Mit freundlichen Grüßen
Euer DBB-Ressort Schiedsrichter

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.