DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 28 / 27. Juni 201327. Juni 2013

Erster Schiedsrichter-Coaches-Workshop in Göttingen

Am 15. Juni 2013 fand der erste von drei Workshops für Schiedsrichter-Coaches in Göttingen statt. An der Maßnahme nahmen 15 bereits aktive Schiedsrichter-Coaches aus den Landesverbänden Bayern, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein mit dem Ziel teil, ihr Wissen zum Ablauf und den Methoden von Schiedsrichter-Coachings aufzufrischen und zu ergänzen. Unter der Leitung / Moderation von Jens Staudenmayer (Foto) wurden zunächst folgende Fragestellungen theoretisch präsentiert und diskutiert:

– Was sind die Ziele eines Schiedsrichter-Coachings?
– Was sind die wichtigsten Methoden beim Schiedsrichter-Coaching?
– Wie läuft ein ideales Schiedsrichter-Coaching ab?

Zur Wahrung eines gesunden Mixes aus Theorie und Praxis gingen die Teilnehmer nach der Theorie in den praktischen Selbstversuch. Zunächst wurden in Kleingruppen, die aus einem Fragenden, einem Befragten und einem Beobachter bestanden, verschiedene Aufgaben behandelt, so dass jedes Gruppenmitglied sich in jeder Rolle einmal üben konnte. Im Rahmen der zweiten Praxisübung wurde ein Schiedsrichter-Coaching nachgestellt, in dem die drei Schiedsrichter vorgegebene Rollen spielten und der Schiedsrichter-Coach ein erfolgreiches Nachgespräch lenken sollte. Auch im zweiten Fall war ein Beobachter für die Rückmeldung an den Schiedsrichter-Coach anwesend. In der Abschlussrunde wurden die Wichtigkeit solcher Workshops und die persönliche Zielerfüllung durch alle Teilnehmer bescheinigt.

Die weiteren Workshops finden wiederum unter der Leitung von Jens Staudenmayer am 12. Oktober 2013 (bereits ausgebucht) und 01. Dezember 2013 in Frankfurt statt. Die Anmeldung hierzu erfolgt über die zuständigen Regional- oder Landesschiedsrichterwarte.

Weitere News

23. August 2017

Öffentliches Training in Berlin

DBB-Herren stellen sich Medienvertretern

23. August 2017

Martin Schiller als Headoach in die NBA G League

Salt Lake City Stars verpflichten DBB-Assistenztrainer für zwei Jahre

23. August 2017

DBB-Herren: Alex King nicht mehr dabei

Intensives Gespräch mit Chris Fleming