Rafnsson zum Ehrenmitglied der FIBA Europe ernannt16. Mai 2014

47 europäische Mitgliedsverbände der FIBA Europe treffen sich ab heute in  München zur „2014 FIBA Europe General Assembly“. Dabei wurde der im vergangenen Juni plötzlich verstorbene Präsident der FIBA Europe, Olafur Rafnsson (Foto), posthum zum Ehrenmitglied ernannt.

„Olafur war eine wunderbare und warmherzige Person, die all seine Energie Tag und Nacht dem Basketball gewidmet hat. Sein Tod ist ein großer Verlust für die Welt des Sports, für die gesamte Basketball-Gemeinde und für ganz FIBA Europe“, sagte der kommissarische Präsident der FIBA Europe, Cyriel Coomans aus Belgien. Anschließend ehrten die mehr als 100 Anwesenden den Verstorbenen  durch einen Moment der Stille.

Am morgigen Samstag stehen bei der General Assembly die Wahlen des Präsidenten, des Schatzmeisters und des Board (Vorstand) auf der Agenda.

Weitere News

23. Juni 2017

DBB-Damen testen gegen Litauen

Bundestrainer Paar nominiert 16 Spielerinnen

23. Juni 2017

NBA Draft: Isaiah Hartenstein an Position 43 gezogen

Houston Rockets sichern sich die Rechte am deutschen Jugend-Nationalspieler

22. Juni 2017

3×3 U18-Mädchen zur WM

FIBA 3x3 U18 World Cup 2017 vom 26. Juni - 4. Juli 2017 in Chengdu/China