Nowitzki schockt Lakers ein zweites Mal5. Mai 2011

Dallas gewinnt auch das zweite Auswärtsspiel bei den Los Angeles Lakers – Mit einer 2:0-Führung geht es zurück nach Dallas
Lange Gesichter bei den Zuschauern und jubelnde Texaner waren die vorherrschenden Bilder nach der Schlusssirene im Staples Center in Kalifornien. Mit 93:81 vermochten die Mavericks auch im zweiten Aufeinandertreffen den vor der Serie leicht favorisierten Lakers ein Heimspiel zu stehlen und so mit einer 2:0-Führung nach Dallas zurückzureisen.

Über weite Strecken war die Partie relativ ausgeglichen, bis es die Mavericks schafften, im dritten und vierten Viertel die entscheidenden Punkte Vorsprung zu erspielen. Erneut erwischte Nowitzki einen guten Tag und führte sein Team mit 24 Punkten, sieben Rebounds und zwei Assists zum zweiten Erfolg. Lakers-Superstar Kobe Bryant blieb im Vergleich zur ersten Partie blass. Seine 23 Punkte vermochten keinen Ausschlag zugunsten der Kalifornier zu geben. 

Nowitzki hat jetzt die Chance, die Best-of-Seven-Serie in eigener Halle zu gewinnen und somit in die Western-Conference-Finals einzuziehen, wo es gegen den Gewinner der Serie zwischen den Memphis Grizzlies und den Oklahoma City Thunder geht. Tip-Off für das dritte Spiel gegen die Lakers ist in der Nacht von Freitag auf Samstag um 3.30 Uhr.

Weitere News

21. November 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 6

Deutsche Auslandsprofis kommen in Fahrt

20. November 2017

Sonderlehrgang U18-Perpektivspielerinnen

10.-13. Dezember 2017 in Oberhaching

20. November 2017

WNBL-Rückblick: Zwei Premierenerfolge

Nur noch der Titelverteidiger ist ungeschlagen